GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 2: Core i9 11900K im Test - Kann Intel den Thron von AMD zurückerobern?

Core i9 11900K: Spiele-Benchmarks

Testverfahren: Warum messen wir mit der extrem schnellen RTX 3080 nur in 720p und mit der langsameren RX 5700 XT in höheren Auflösungen?

Unsere frisch aktualisierten CPU-Benchmarks in Spielen folgen zwei verschiedenen Ansätzen:

  1. Messen ohne GPU-Limit: Einerseits testen wir mit der extrem schnellen Geforce RTX 3080 in der sehr niedrigen Auflösung von 1280x720 (720p). Die Kombination aus besonders flotter Grafikkarte und geringer Auflösung sorgt dafür, dass die Prozessoren möglichst wenig durch die GPU-Leistung limitiert werden. So treten Unterschiede zwischen den CPUs stärker hervor.
  2. Messen im GPU-Limit: Andererseits messen mit wir mit der deutlich langsameren Radeon RX 5700 XT in den Auflösungen 1920x1080 (Full HD), 2560x1440 (WQHD) und 4K (3840x2160). Diese Benchmarks haben den Zweck, euch zu veranschaulichen, wie stark die Grafikkarte die Leistung der CPUs limitieren kann. Die Wahl fiel deshalb auf die RX 5700 XT, weil sie als Mittelklasse-GPU in einem beliebten Leistungssegment angesiedelt ist. Laut unserer jüngsten Grafikkarten-Umfrage nutzen 72,1 Prozent von euch eine GPU, die ähnlich schnell wie die RX 5700 XT oder langsamer ist.

Performance-Rating 1280x720
Geforce RTX 3080, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • Ø FPS
  • min. FPS (99th Percentile)
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
182,7
141,3
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
176,8
134,9
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
170,9
128,4
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
87,7
64,5
  • 0,0
  • 38,0
  • 76,0
  • 114,0
  • 152,0
  • 190,0

Anno 1800
Geforce RTX 3080, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • Ø FPS
  • min. FPS (99th Percentile)
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
138,5
103,1
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
132,1
100,4
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
130,4
95,2
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
75,6
52,5
  • 0,0
  • 28,0
  • 56,0
  • 84,0
  • 112,0
  • 140,0

AC: Valhalla
Geforce RTX 3080, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • Ø FPS
  • min. FPS (99th Percentile)
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
121,6
94,3
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
119,5
96,5
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
115,8
87,8
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
90,7
63,5
  • 0,0
  • 26,0
  • 52,0
  • 78,0
  • 104,0
  • 130,0

CP 2077
Geforce RTX 3080, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • Ø FPS
  • min. FPS (99th Percentile)
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
94,3
63,2
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
92,4
61,3
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
91,4
64,2
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
48,3
30,4
  • 0,0
  • 20,0
  • 40,0
  • 60,0
  • 80,0
  • 100,0

F1 2020
Geforce RTX 3080, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • Ø FPS
  • min. FPS (99th Percentile)
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
350,8
285,4
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
324,4
243,9
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
314,1
224,4
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
131,0
109,6
  • 0,0
  • 72,0
  • 144,0
  • 216,0
  • 288,0
  • 360,0

TW: Troy
Geforce RTX 3080, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • Ø FPS
  • min. FPS (99th Percentile)
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
263,8
204,7
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
242,1
200,3
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
222,9
178,6
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
102,8
77,5
  • 0,0
  • 54,0
  • 108,0
  • 162,0
  • 216,0
  • 270,0

WD Legion
Geforce RTX 3080, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • Ø FPS
  • min. FPS (99th Percentile)
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
145,4
111,1
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
143,2
108,7
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
139,3
104,5
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
77,9
53,5
  • 0,0
  • 30,0
  • 60,0
  • 90,0
  • 120,0
  • 150,0

Es gelingt dem Core i9 11900K trotz geringerer Kernzahl und minimal niedrigerer Taktrate unter Spielelast tatsächlich, im Vergleich mit dem Core i9 10900K etwas Boden zu AMDs Ryzen 9 5900X gut zu machen - zumindest bei unseren Messungen in 720p.

Gegenüber dem Core i9 10900K hat der Ryzen 9 5900X einen Vorsprung von etwa zehn Prozent, im Falle des Core i9 11900K halbiert sich dieser Wert ungefähr. Grundsätzlich liegen die drei CPUs aber sehr nahe beieinander. In der Praxis relevant sind die oben zu sehenden Leistungsunterschiede nicht.

Mehr Prozessoren im Vergleich: Da wir unser Testsystem erst vor kurzem aktualisiert haben, sind aktuell (noch) nicht viele CPUs vertreten. Wenn ihr wissen wollt, wie sich der Core i9 10900K und der Ryzen 9 5900X im Vergleich zu einer großen Zahl an älteren Modellen von AMD und Intel schlagen, erfahrt ihr das in unserem vorherigen Testsystem, das zuletzt beim Ryzen 5 5600X zum Einsatz kam:

AMD Ryzen 5 5600X im Test   158     15

Mehr zum Thema

AMD Ryzen 5 5600X im Test

In manchen Spielen kann sich der Core i9 11900K auch knapp vor dem Ryzen 9 5900X platzieren. Dazu zählt unter anderem Anno 1800, das wir erst vor kurzem erneut mit einer deutlich größeren Einwohnerzahl als zuvor getestet haben. Mehr zu den Auswirkungen auf die Performance lest ihr im Artikel »Wir korrigieren einen Fehler beim Messen von Aufbauspielen«.

Spiele-Benchmarks im GPU-Limit

Performance-Rating: Ø FPS
Radeon RX 5700 XT, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
130,2
92,9
50,7
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
129,1
92,3
50,5
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
128,7
91,8
50,3
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
87,5
79,2
47,8
  • 0,0
  • 28,0
  • 56,0
  • 84,0
  • 112,0
  • 140,0

Anno 1800
Radeon RX 5700 XT, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
96,9
70,4
39,2
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
97,7
69,4
39,1
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
95,9
68,6
39,4
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,7 GHz in Spielen
83,0
64,7
36,8
  • 0,0
  • 20,0
  • 40,0
  • 60,0
  • 80,0
  • 100,0

AC: Valhalla
Radeon RX 5700 XT, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
91,9
69,2
39,5
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
88,9
67,1
38,7
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
87,5
66,4
37,6
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,7 GHz in Spielen
83,5
65,1
38,7
  • 0,0
  • 20,0
  • 40,0
  • 60,0
  • 80,0
  • 100,0

CP 2077
Radeon RX 5700 XT, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
67,8
42,7
20,1
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
66,8
43,1
20,2
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
66,6
42,8
20,1
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,7 GHz in Spielen
38,9
37,0
19,5
  • 0,0
  • 14,0
  • 28,0
  • 42,0
  • 56,0
  • 70,0

F1 2020
Radeon RX 5700 XT, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
242,3
172,8
91,9
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
238,7
169,4
90,4
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
236,9
169,9
91,5
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,7 GHz in Spielen
159,3
155,5
86,7
  • 0,0
  • 50,0
  • 100,0
  • 150,0
  • 200,0
  • 250,0

TW: Troy
Radeon RX 5700 XT, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
160,3
113,7
63,5
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
155,8
112,3
63,8
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
152,3
110,5
62,8
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,7 GHz in Spielen
92,3
85,6
57,7
  • 0,0
  • 34,0
  • 68,0
  • 102,0
  • 136,0
  • 170,0

WD Legion
Radeon RX 5700 XT, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
130,1
92,5
50,6
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
126,7
91,6
50,5
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
124,7
89,4
50,1
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,7 GHz in Spielen
68,1
67,3
47,2
  • 0,0
  • 28,0
  • 56,0
  • 84,0
  • 112,0
  • 140,0

Die eher theoretischen Messungen in der heutzutage nicht mehr relevanten Auflösung von 1280x720 ergänzen wir um Benchmarks mit mehr Nähe zum Spieleralltag. Dabei kommen die deutlich höheren Auflösungen Full HD, WQHD und 4K mit einer Grafikkarte aus der Mittelklasse zum Einsatz.

Die zusätzlichen Messungen zeigen, was passiert, wenn die Grafikkarte die Leistung der Prozessoren limitiert: Die Unterschiede zwischen den Top-Modellen werden noch geringer, als sie es in 720p ohnehin bereits waren. Im Kern liegen der Core i9 11900K, der Core i9 10900K und der Ryzen 9 5900X stets gleichauf.

Anders sieht es beim Ryzen 5 1600 von 2017 aus: Die in die Jahre gekommene, aber lange Zeit sehr beliebte CPU limitiert die Leistung der RX 5700 XT in Full HD und in WQHD deutlich. In 4K ist der Leistungsverlust mit dem Ryzen 5 1600 zwar nur noch gering, aber weiterhin vorhanden.

Beim Blick auf die minimalen FPS gerät der Core i9 11900K minimal ins Hintertreffen gegenüber den anderen Top-Modellen, in der Praxis fallen aber auch diese Differenzen nicht wirklich ins Gewicht.

Performance-Rating: min. FPS (99th Percentile in FPS)
Radeon RX 5700 XT, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
110,8
80,5
45,0
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
109,4
78,4
42,6
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
105,3
76,2
42,0
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
69,3
63,6
42,1
  • 0,0
  • 24,0
  • 48,0
  • 72,0
  • 96,0
  • 120,0

Anno 1800
Radeon RX 5700 XT, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
90,9
65,8
37,4
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
90,1
65,4
35,9
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
86,2
61,3
36,4
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
60,4
50,2
32,8
  • 0,0
  • 20,0
  • 40,0
  • 60,0
  • 80,0
  • 100,0

AC: Valhalla
Radeon RX 5700 XT, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
75,2
57,5
34,3
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
74,4
55,9
32,9
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
68,9
55,3
32,8
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
57,8
47,9
30,0
  • 0,0
  • 16,0
  • 32,0
  • 48,0
  • 64,0
  • 80,0

CP 2077
Radeon RX 5700 XT, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
53,5
35,1
17,2
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
51,4
35,6
16,7
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
47,2
34,6
17,0
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
22,1
21,8
14,2
  • 0,0
  • 12,0
  • 24,0
  • 36,0
  • 48,0
  • 60,0

F1 2020
Radeon RX 5700 XT, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
206,5
151,5
81,8
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
200,0
148,4
81,1
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
199,7
144,9
76,3
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
124,0
119,2
71,5
  • 0,0
  • 42,0
  • 84,0
  • 126,0
  • 168,0
  • 210,0

TW: Troy
Radeon RX 5700 XT, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
141,4
101,0
56,7
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
130,4
85,1
43,6
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
128,2
86,9
47,4
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
75,6
69,9
48,2
  • 0,0
  • 30,0
  • 60,0
  • 90,0
  • 120,0
  • 150,0

WD Legion
Radeon RX 5700 XT, 32,0 GByte DDR4-3733, hohe Details

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Core i9 10900K 10C/20T, 4,9 GHz in Spielen
106,9
79,1
43,4
Core i9 11900K 8C/16T, 4,8 GHz in Spielen
101,3
74,1
42,2
Ryzen 9 5900X 12C/24T, ca. 4,6 GHz in Spielen
100,0
73,1
44,3
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz in Spielen
46,8
45,6
38,0
  • 0,0
  • 22,0
  • 44,0
  • 66,0
  • 88,0
  • 110,0

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (74)

Kommentare(74)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.