Cowboy Bebop - Netflix kündigt Real-Serie nach dem Anime-Klassiker an

Netflix wird die klassische Anime-Serie Cowboy Bebop als US-Serie neu verfilmen. Zum Team gehören auch die Macher des Originals. Eine Besetzung steht noch nicht fest.

von Vera Tidona,
28.11.2018 16:05 Uhr

Netflix wird den Anime-Klassiker Cowboy Bebop als Real-Serie neu verfilmen.Netflix wird den Anime-Klassiker Cowboy Bebop als Real-Serie neu verfilmen.

Die klassische Anime-Serie Cowboy Bebop aus den 1990er Jahren wird als Action-Serie neu aufgelegt. Verantwortlich dafür zeigt sich der Streaming-Dienst Netflix, der sich inzwischen die Rechte sichern konnte. Die ersten Pläne für eine Real-Serie wurden bereits im letzten Jahr bekannt gegeben.

Für die Umsetzung der US-Serie zeigen sich die Produzenten Andre Nemec, Josh Appelbaum, Jeff Pinkner und Scott Rosenberg verantwortlich. Das Drehbuch für die erste von zunächst 10 geplanten Episoden wird Christopher Yost schreiben, der schon die Vorlagen für die Marvel Comic-Verfilmungen Thor 2 und Thor 3 verfasst hat.

Die Produktion übernimmt Tomorrow Studios in Zusammenarbeit mit dem Animations-Studio Sunrise der Original-Serie. Regisseur und Macher der Anime-Serie, Shinichiro Watanabe, gehört als Berater für die US-Serie zum Team.

Cowboy Bebop als Manga, Film und Videospiele

Die Anime-Serie Cowboy Bebop (1998-2000) erfreut sich einer großen Fangemeinde und wurde auch hierzulande im Fernsehen gezeigt. Im Mittelpunkt steht eine Gruppe von Kopfgeldjägern, genannt Cowboys, die im Jahr 2071 mit ihrem Raumschiff Bebop ihren Geschäften nachgehen und so manches Abenteuer auf den unterschiedlichsten Planeten des Sonnensystems erleben.

Bisher gibt es zur Anime-Serie auch eine gleichnamige Manga-Reihe von Hajime Yatate, Videospiele und einen Anime-Film. Vor rund 10 Jahren war auch ein US-Kinofilm mit Keanu Reeves (Matrix, John Wick) geplant, doch daraus wurde nichts und die Produktion liegt seit dem auf Eis.

Wann nun die Action-Serie von Netflix auf Sendung geht, steht noch nicht fest. Auch ist zu diesem frühen Zeitpunkt noch keine Besetzung der einzelnen Charaktere bekannt.


Kommentare(71)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen