Crossout - Neue Fraktion bringt fliegende Autos und Laser-Waffen

In Crossout mischen bald die Children of the Dawn mit. Die verrückten Wissenschaftler statten unser Vehikel mit Hover-Triebwerken und Laser-Waffen aus.

von GameStar Redaktion,
24.08.2017 14:18 Uhr

Abheben in Crossout - die neue Fraktion bringt Hover-Triebwerke mit.Abheben in Crossout - die neue Fraktion bringt Hover-Triebwerke mit.

In Crossout regieren die MacGyvers der Endzeit das Schlachtfeld. Aus Schrott, ein paar Rädern und Waffen basteln wir unsere ganz persönliche Höllenmaschine, mit der wir in PvP- und PvE-Gefechten unsere Gegner aus der Postapokalypse pusten. Und bald haben wir sogar noch mehr Möglichkeiten, kreativ zu werden: Die Dawn Children kommen!

Crossout im GameStar-Test

Die neue Fraktion erweitert Crossout um ausgefallene Hightech-Bauteile. Kein Wunder, denn die Children sind allesamt durchgeknallte Wissenschaftler. Wer sich mit ihnen gut stellt, dem gewähren sie Zugriff auf Laser- und Plasma-Waffen, Tesla-Geschütze und sogar Hover-Triebwerke.

Die mysteriösen aber genialen Dawn Children verstecken sich in Ganzkörper-Schutzanzügen.Die mysteriösen aber genialen Dawn Children verstecken sich in Ganzkörper-Schutzanzügen.

Richtig gelesen! Bald ist Ihr Vehikel nicht mehr an den Boden gebunden. Dank des Hover-Antriebs schweben wir über widriges Gelände einfach hinweg, ohne an Geschwindigkeit einzubüßen. Diese luftige Fortbewegung hat aber auch Nachteile: Schwere Geschütze wie die der Scavenger können unser Gefährt durch ihren Rückstoß ordentlich herumwirbeln. Außerdem will so ein Triebwerk auch mit Energie versorgt werden.

Um genug Power an Bord zu haben, entwickelten die Dawn Children einen besonders effektiven Generator. Das Mini-Kraftwerk ist aber ebenso potent wie instabil. Wird es zerstört, zieht die folgende Explosion auch die Umgebung - und alle sich dort aufhaltenden Spieler - in Mitleidenschaft.

Waffen wie die Lighning Gun brauchen viel Energie - sind aber entsprechend durchschlagskräftig.Waffen wie die Lighning Gun brauchen viel Energie - sind aber entsprechend durchschlagskräftig.

Dennoch lohnt es sich, das Risiko einzugehen, um einige der neuen Hightech-Waffen zu befeuern. Plasma-Waffen brillieren vor allem durch ihren Gebietsschaden und die schnell schießenden Laser machen Feinden im Nahkampf zu schaffen. Aber wer Command & Conquer: Alarmstufe Rot gespielt hat, weiß natürlich, das Tesla-Waffen das Nonplusultra sind. Die Stromladungen springen von getroffenen Gegnern gleich auf ihre Freunde in der Nähe über - herrlich hinterhältig und wunderbar effizient.

Crossout - Testvideo zum postapokalyptischen World of Tanks 4:22 Crossout - Testvideo zum postapokalyptischen World of Tanks


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen