CryoFall live ab 21 Uhr - AK spielt das Survival-RPG von Daedalic [Anzeige]

Zum Release der Version 1.0 des Online-Survival-Rollenspiels von Publisher Daedalic schauen wir uns die fertige Version von Cryofall einmal genauer an. AK, Fritz und Max Bernardi von Daedalic stürzen sich heute Abend gemeinsam ins Spiel.

von Sponsored Story ,
29.04.2021 10:34 Uhr

Nach fast zwei Jahren wechselt das ambitionierte Survival-RPG CryoFall vom deutschen Publisher Daedalic in die fertige Vollversion. Seit dem 29. April ist das Multiplayer-Rollenspiel mit Sci-Fi-Setting mit Version 1.0 aus der Early Access Phase getreten und wir wollen uns CryoFall natürlich einmal genauer anschauen.

Dafür stürtzt sich unserer liebe Ann-Kathrin heute Abend ab 21 Uhr auf einen PvE-Server von CryoFall und erkundet dort fremden Planeten. Dabei ist sie aber natürlich nicht alleine. Mit dabei ist Daedalic Product Mangager Maximilian Bernardi, der AK unter die Arme greift und eure Fragen zum Spiel beantworten kann. Zusätzliche Unterstützung bekommen die Beiden von Christian Fritz Schneider, der den zwar nicht im Spiel mitkämpfen kann, dafür aber den Chat überwacht.

Schaut also ab 21 Uhr rein. Zusehen ist CryoFall live im Stream auf Twitch unter Monsters and Explosions und auf dem GameStar-Kanal auf YouTube.

Was ist CryoFall eigentlich?

CryoFall ist ein Multiplayer-Rollenspiel mit Sci-Fi-Setting, das auf einem fremden Planeten spielt. Durch einen Absturz sind einige Überlebende hier gestrandet und müssen sich in der gefährlichen Umgebung ein neues Leben aufbauen. Dazu sammelt man Ressourcen und nutzt Crafting, die eigenen Fähigkeiten, sowie technologische Errungenschaften.

Man kann eigene Städte bauen, Ackerbau betreiben und eine Industrie samt eigener Wirtschaft erschaffen. Weniger freundliche Spieler können aber auch einfach andere Überlebende bestehlen. Teamwork und Kommunikation sind aber genauso wichtig. Auch ein komplexes Charaktersystem, unterschiedliche Biome, Modding-Möglichkeiten samt Map-Editor, sowie eine Story gibt es.