Was man mit 50 Mods aus Cyberpunk 2077 rausholen kann

Fotorealistisches Reshade, schärfere Texturen, dreckiger Look: Der Kanal Digital Dreams bohrt Cyberpunk 2077 auf, mit spektakulärem Ergebnis.

von Christian Just,
13.08.2021 17:34 Uhr

Bis unter die Zähne gemoddet sieht Cyberpunk 2077 noch schmucker aus. Bis unter die Zähne gemoddet sieht Cyberpunk 2077 noch schmucker aus.

Cyberpunk 2077 glänzt schon in der Vanilla-Version mit stimmungsvoller Grafik, besonders mit aktivierten Raytracing-Effekten. Aber Modder holen ja gerne noch mehr raus – was in Night City jetzt eindrucksvoll gelang!

Der Youtube-Kanal Digital Dreams, bekannt unter anderem für wunderschöne Videos zu Red Dead 2, zeigt in einer neuen Folge, was Mods aus Cyberpunk 2077 rauskitzeln können. Insgesamt über 50 Modifikationen samt Raytracing- und Fotorealismus-Reshade kommen zum Einsatz.

Guckt euch am besten selbst an, wie Night City nach dieser Spezialbehandlung aussieht:

Link zum YouTube-Inhalt

Weit mehr Mods, als man sieht

Das Ergebnis der Aktion ist eine Spielwelt mit realistischerer Ausleuchtung, schärferen Texturen und insgesamt weniger Grüntönen. Damit erzeugt Digital Dreams einen sehr klaren Look, der zudem gut zum Cyberpunk-Setting passt.

Die komplette Modliste ist via Nexusmods abrufbar. Dort könnt ihr die verwendeten Mods auch kostenlos herunterladen, wenn ihr ein Konto besitzt. Für das von Digital Dreams selbst erstellte Reshade Preset für CP77 müsst ihr den Kanal dagegen auf Patreon unterstützen.

Wer Cyberpunk 2077 so tiefgreifend moddet, bekommt übrigens weit mehr Veränderungen, als in dem Video auf den ersten Blick zu erkennen sind. Unter anderem wurde der Detailgrad der Spielfigur V erhöht (für den Fotomodus), das Fahrverhalten der Autos verbessert und ... die NPCs freizügiger eingekleidet? Das spart womöglich Performance...

Euer PC kommt auch ordentlich ins Schwitzen, wenn ihr so viele Mods bei Cyberpunk 2077 installiert. Das Video wurde in 4K aufgenommen, während das Spiel auf einer High-End-Maschine lief: Digital Dreams verwendete eine RTX 3090, einen Ryzen 9 3900X und 32 GB RAM.

Einen guten Vergleich zwischen Vanilla und den über 50 Mods bekommt ihr in diesem Video:

Link zum YouTube-Inhalt

Selbst modden gefällig?

Wenn euch vornehmlich Gameplay-Verbesserungen bei Cyberpunk 2077 interessieren, bieten wir euch unser Video an. Dort findet ihr die besten Mods, um euer Spielerlebnis aufzuwerten:

Cyberpunk 2077 - Mit diesen Mods holt ihr das Meiste heraus 10:26 Cyberpunk 2077 - Mit diesen Mods holt ihr das Meiste heraus

Der Release des Spiels am 10. Dezember 2020 wurde von vielen technischen Problemen überschattet. In einem weiteren Video analysieren wir Cyberpunk 2077 ein halbes Jahr später und klären, ob CD Projekt Red die Fehler inzwischen in den Griff bekommen hat.

zu den Kommentaren (78)

Kommentare(78)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.