Dangerous Driving - Burnout-Nachfolger im Geiste erscheint exklusiv im Epic Store

Der Entwickler Three Fields Entertainment kehrt Steam den Rücken zu. Seine Spiele Danger Zone und Danger Zone 2 gab es noch bei Steam. Ihren neuesten Titel Dangerous Driving bekommt ihr nur bei Epic.

von Mathias Dietrich,
15.02.2019 10:35 Uhr

Das neue Projekt des Entwicklers von Danger Zone erscheint auf dem PC exklusiv im Epic Games Store.Das neue Projekt des Entwicklers von Danger Zone erscheint auf dem PC exklusiv im Epic Games Store.

Der Entwickler Three Fields Entertainment hat bekannt gegeben, dass sein spiritueller Burnout-Nachfolger namens Dangerous Driving am 9. April 2019 exklusiv im Epic Games Store erscheinen wird. Das erwähnt er aber nur nebenbei, ohne große Ankündigung.

Auf der Webseite des Entwicklers heißt es »Dangerous Driving wird digital auf der Playstation 4, Xbox One und PC (über den Epic Games Store) erscheinen.« Eine Retailversion soll zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls folgen. Bisher ist noch nicht bekannt, ob diese auch den Epic Games Store benötigen wird, wie es zum Beispiel bei Metro: Exodus der Fall ist.

Das Studio teilt nicht mit, ob Dangerous Driving zu einem späteren Zeitpunkt zusätzlich noch auf Steam erscheinen wird. Das ist bei den meisten Exklusivtiteln des neuen Stores von Epic bisher der Fall.

Rennspiel von den Burnout-Machern

Dangerous Driving wird von Three Fields Entertainment entwickelt. Das Entwicklerstudio wiederum wurde von einigen Schöpfern der alten Burnout-Serie gegründet. Erfahrung mit Massenkarambolagen und Rennspielen haben die Macher also.

Auch in Dangerous Driving geht es darum so unverantwortlich wie nur möglich zu fahren. Auf insgesamt 30 Strecken in sieben verschiedenen Landschaften rammt ihr eure Kontrahenten von der Straße. Neben einem Eliminate-Modus, in dem das letzte noch fahrtüchtige Auto gewinnt, gibt es auch einen Verfolgungsmodus, in dem ihr die Rolle der Polizei übernehmt.

Das neue Rennspiel ist nicht das Erstlingswerk des Studios. Zuvor veröffentlichten sie bereits Danger Zone und dessen Nachfolger Danger Zone 2. Beide Titel sind über Steam verfügbar.

Wieso verlassen Entwickler Steam? In unserem Plus-Report erklären wir die Gründe

Alle Infos zum Epic Games Store

Der Epic Games Store startete im Dezember 2018 und sorgt seitdem für viele Diskussionen. Wir haben alle wichtigen Artikel und Infos hier für euch zusammengefasst.

Alle wichtigen Infos seit Release

Exklusivberichte


Kommentare(51)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen