DC-Serie Krypton - Superman-Prequel ab Oktober im deutschen Fernsehen

Die neue DC-Serie über die Vorgeschichte von Superman kommt im Herbst ins deutsche Fernsehen. Eine zweite Staffel ist bereits in Arbeit.

von Vera Tidona,
21.06.2018 15:45 Uhr

Krypton - DC-Serie: Teaser-Trailer zur neuen Superman Prequel-Serie 0:20 Krypton - DC-Serie: Teaser-Trailer zur neuen Superman Prequel-Serie

Der US-Sender Syfy hat erst kürzlich seine neue DC-Serie Krypton über Supermans Großvater Seg-El als jungen Helden der Geschichte auf dem Planeten Krypton für eine zweite Staffel verlängert.

Jetzt dürfen sich auch bald die deutschen Fans auf die neue Serie freuen: Die erste Staffel von Krypton geht im Oktober auf dem deutschen Pay-TV-Sender Syfy an den Start. Ein genauer Release-Termin wird noch bekannt gegeben.

Supermans Großvater und seine Abenteuer auf Krypton

Die Serie spielt rund 200 Jahre vor Supermans Geburt und handelt von seinem Großvater (gespielt von Cameron Cuffe), der um das Bestehen des Hauses El und gegen den drohenden Untergang seines Heimatplaneten kämpft. Während Krypton politischen Unruhen ausgesetzt ist und das Haus von El geächtet wird, steht Seg vor beinahe unmöglichen Herausforderungen.

In einer rigorosen Klassengesellschaft muss er den Namen des Hauses El wiederherstellen und diejenigen beschützen, die er liebt. Dabei übernehmen der legendäre DC-Schurke Brainiac (Blake Ritson) und der Zeitreisenden Adam Strange (Shaun Sipos) wichtige Parts in der Geschichte.

Krypton - Trailer zur neuen DC Superman Prequel-Serie 1:06 Krypton - Trailer zur neuen DC Superman Prequel-Serie

Besetzung mit Brainiac und Adam Strange

Zur Besetzung der Serie gehören Cameron Cuffe (The Halcyon), Blake Ritson (Da Vinci's Demons) und Shaun Sipos (Vampire Diaries), sowie Georgina Campbell (Broadchurch), Elliot Cowan (Da Vinci's Demons), Ann Ogbomo (World War Z), Rasmus Hardiker (Your Highness), Wallis Day (Will), Aaron Pierre (Britannia) und Ian McElhinney (Game of Thrones).

Für die Serie nach den DC Comics zeigt sich Autor, Produzent und Showrunner David S. Goyer (Man of Steel, Dark-Knight-Trilogie von Christopher Nolan) verantwortlich.

Legendär schlecht: Superman 64 - Ein Spiel wie Kryptonit

Legendär schlecht: Superman 64 - Ein Spiel wie Kryptonit PLUS 4:39 Legendär schlecht: Superman 64 - Ein Spiel wie Kryptonit


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen