Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

GameStars 2019

Fazit: Deathtrap im Test - Todesfallen! Monströse Todesfallen!

Fazit der Redaktion

Maurice Weber: Schon in Van Helsing habe ich mir mehr von der Tower Defense gewünscht, und Deathtrap zeigt erneut warum: Als Monsterjäger und Meisterarchitekt in Personalunion eine Welle nach der anderen zu zerlegen, macht einfach Laune. Und gleich doppelt im Koop oder gegen einen gerissenen menschlichen Angreifer.

Ich habe mich aber beim Fallenbau doch etwas zu eingeschränkt gefühlt. Gerne hätte ich auch mal völlig eigene Fallenkombinationen ohne Vorgaben ausgetüftelt oder wie in Defense Grid 2 den Pfad der Monster durch ein frei gebautes Labyrinth gelenkt. Trotzdem hat Deathtrap für passionierte Turmverteidiger einiges zu bieten. Die zahlreichen Fallen und Aufwertungen motivieren zum Freischalten, und die »Hack & Slay«-Verschmelzung ist durchweg gelungen.

3 von 4

zur Wertung



Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen