Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Destiny 2 - Update 1.1.3 mit öffentlichem Chat, Strike-Scores und mehr, Patch Notes

Der aktuelle Patch 1.1.3 steht samt Patch Notes für die PC-Version von Destiny 2 zum Download bereit. Er fügt einen öffentlichen Text-Chat auf dem PC, Scores für den Dämmerungsstrike und mehr hinzu.

von Elena Schulz,
28.02.2018 15:55 Uhr

Patch 1.1.3 für Destiny 2 ist verfügbar.Patch 1.1.3 für Destiny 2 ist verfügbar.

Seit dem gestrigen 27. Februar steht das Update 1.1.3 auf dem PC (1.15 auf der Konsole) für Destiny 2 zum Download bereit. Der Patch ist 85 MB groß. Auch die konkreten Patch Notes sind bereits bekannt.

Die wichtigsten Neuerungen wurden bereits in der Roadmap für 2018 angekündigt. Der Dämmerungsstrike erhält nun auf normal und Prestige die Möglichkeit, einen bestimmten Score zu erzielen. Punkte erhält man für Gegner-Kills oder generierte Lichtsphären.

Die höchsten Set-Scores werden auf jedem Dämmerungs-Abzeichen angezeigt. Außerdem können hohe Scores die Dämmerungsaura und einen Token-Bonus für das Team aktivieren. Der Team-Score wird nach jedem Dämmerungsstrike angezeigt.

Zusätzlich wird es neue Herausforderungskarten im Prestige-Modus geben, die Gameplay und Punktevergabe beeinflussen, wenn man sie aktiviert. Sie können zum Beispiel ein bestimmtes Element verstärken. Sie droppen nur für DLC-Besitzer, im normalen oder Prestige-Strike. Eine einmal eingesetzte Karte, kann nicht mehr verändert werden. Es reicht aber, wenn der Leiter des Feuerteams sie ausspielt.

Mehr zu Destiny 2: Analyst listet die größten Baustellen des Shooters auf

Öffentlicher Text-Chat für die PC-Version

Ferner wurden die Abzeichen für Dämmerung, Schmelztiegel und Zielorte (ehemals Verlorene-Sektoren-Abzeichen) überarbeitet. Auf der Einsatzkarte sind von nun an unsere Teammitglieder sichtbar und am PC wurde endlich der langersehnte öffentliche Text-Chat hinzugefügt.

Es gab auch einige kleinere Änderungen und Verbesserungen. So sollen die Projektile von "die Kolonie" Feinde nun gezielt verfolgen, auch bei einer höheren Framerate als 30fps. Die Schadensreduktion bei einer Meisterwerk-Rüstung wurde außerdem von drei auf fünf Prozent bei aktivem Super erhöht. Im Rahmen der Fraktionsrally erhält man zudem auch im Weltenverschlinger-Raid-Trakt Fraktions-Token. Alle weiteren Änderungen und Details könnt ihr in den Patch Notes nachlesen. Ihr findet sie auf der nächsten Seite.

Destiny 2 - Warum es auf dem PC Aim Assist hat 7:58 Destiny 2 - Warum es auf dem PC Aim Assist hat

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen