Destiny 2 - Update macht Season-Inhalte auch ohne DLC-Kauf verfügbar

Die Belohnungen der zweiten Season von Destiny 2 werden auch Spielern zur Verfügung stehen, die das Addon Fluch des Osiris nicht gekauft haben.

von Christian Just,
17.01.2018 15:10 Uhr

Destiny 2: Curse of Osiris ist keine Voraussetzung für die Inhalte der Season 2.Destiny 2: Curse of Osiris ist keine Voraussetzung für die Inhalte der Season 2.

Gute Nachrichten für Spieler von Destiny 2, die das DLC Fluch des Osiris nicht besitzen. Ein neuer Hotfix trifft die Regelung, dass die Season-2-Inhalte in der neuen Fraktions-Rally und im Eisernen Banner allen Besitzern von Destiny 2 zur Verfügung stehen werden.

Damit legen die Entwickler den Grundstein, die Fehler des vergangenen Jahres im Jahr 2018 nicht zu wiederholen. Erst kürzlich hatten Bungie ihre umfassende Roadmap für das laufende Jahr vorgestellt. Durch Änderungen am Mikrotransaktionen-System, dem Verdienen von XP, den Raids und dem Rang-System will man auch die erboste Spielerbasis besänftigen.

Im vergangenen Jahr hatte vor allem das Echtgeld-zentrierte Weihnachts-Event »Der Anbruch« für Unmut unter der Spielerschaft gesorgt. Auch die DLC-exklusive Fraktionsrally löste einen Shitstorm aus, da Spieler zurecht beklagten, nach dem Release des DLC als Vanilla-Besitzer von Destiny 2 plötzlich weniger Content als zuvor zu haben. Eine weitgehende Gleichbehandlung aller Käufer, wie im Falle der Season-Inhalte, ist also nun ein Schritt in die richtige Richtung.

Destiny 2: Fluch des Osiris - Release-Trailer zum ersten DLC 1:56 Destiny 2: Fluch des Osiris - Release-Trailer zum ersten DLC


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen