Destiny - Update-Support eingestellt, Fokus voll auf Teil 2

Der komplette Fokus von Bungie liegt auf Destiny 2. Daher seien keine weiteren Updates für den ersten Teil geplant.

von Andre Linken, Rae Grimm,
05.06.2017 09:05 Uhr

Es wird keine weiteren Updates für Destiny geben.Es wird keine weiteren Updates für Destiny geben.

Die Arbeiten an Destiny 2 laufen aktuell auf Hochtouren, soll der zweite Teil der Shooter-MMO-Reihe doch am 8. September 2017 veröffentlicht werden - zumindest auf den Konsolen. Aus diesem Grund konzentriert sich Bungie ab sofort vollkommen auf die Fortsetzung. Updates für den Vorgänger Destiny wird es daher nicht mehr geben.

Im wöchentlichen Update bestätigt Community Manager David DeeJ« Dague das noch einmal:

"Age of Triumph wurde damit angepriesen, dass es das letzte Update für Destiny ist. Da wir immer ein Auge auf unsere Community haben, haben wir von vielen die Frage gehört, ob es ein weiteres Update für unsere aktuelle Sandbox gibt. Unser kompletter Fokus liegt aktuell auf Destiny 2."

Konkret heißt das, dass es keine weiteren Balancing-Updates oder ähnliches geben wird.

Age of Triumph wurde im März gelauncht. Neben einigen neuen wöchentlichen Ritualen und überarbeiteten Strikes gab es mit dem Update zudem ein paar verbesserte Waffen und neue Ausrüstung Dabei scheint es nun offenbar zu bleiben.

Destiny 2 erhielt erst vor kurzem einen ersten Gameplay-Trailer. Hinzu kamen einige ausführliche Informationen zu Bungies neuem Shooter. Zudem erklärten die Entwickler vor einigen Tagen, warum es für die PC-Version keine Dedicated Server geben wird.

GameStar-Special: So spielt sich Destiny 2 auf dem PC

Destiny 2 - Screenshots aus Strikes und PVP-Matches ansehen


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen