Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Deutsche Spiele im Ausland

Spellforce, Gothic 2, Die Siedler 5: alles tolle Programme - nur hat das außerhalb unser Landesgrenzen kaum jemand mitbekommen. Wir untersuchen die Gründe und sagen, warum sich das ändern könnte.

19.07.2006 14:58 Uhr

Deutsche Spiele im AuslandDeutsche Spiele im Ausland

Aus, aus, das Spiel ist aus! Deutschland ist Weltmeister - naja, zumindest Exportweltmeister. 2005 haben deutsche Unternehmen Waren im Wert von 786,1 Milliarden Euro ins Ausland geliefert, darunter unzählige Autos, Medikamente und Würstchen - aber nur eine Hand voll Computerspiele.

Woran liegt es, dass deutsche Spiele international so wenige Erfolge feiern? Sind hiesige Entwicklerteams schlechter als ihre amerikanischen und englischen Kollegen? Spielen wir einfach nur anders als Franzosen oder Spanier? Wir haben gemeinsam mit deutschen Branchenexperten und amerikanischen Spieledesignern nach Antworten gesucht.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 2,0 MByte
Sprache: Deutsch

1 von 5

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen