Deutsche Spiele-Verkaufscharts - Call of Duty: Black Ops bleibt weiterhin an der Spitze

Auch in der dritten Verkaufswoche kann der Ego-Shooter CoD: Black Ops weiterhin die Top-Position in den Verkaufscharts für sich beanspruchen.

von Martin Le,
29.11.2010 10:24 Uhr

Wenig überraschend bleibt der Ego-Shooter Call of Duty: Black Ops auch in der dritten Verkaufswoche auf der Spitzenposition der deutsche Spiele-Verkaufscharts vor den ebenfalls unveränderten Plätzen zwei und drei, dem Fussball Manager 11 und dem Rollenspiel Two Worlds 2 .

Und auch im Rest der Tabelle hat sich wenig getan. Echte Neueinsteiger gibt es nicht, die Spiele haben lediglich die Positionen getauscht. Mit dem Release von Spellforce 2: Faith in Destiny könnte diese Woche allerdings Bewegung in die Charts kommen, der Strategie-Rollenspiel-Mix ist ein klarer Anwärter auf die Top 20.

Die vollständigen Deutschen Spiele-Verkaufscharts und weitere Toplisten finden Sie in unserer ausführlichen Charts-Rubrik.


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen