Deutscher Computerspielpreis 2018 - Noch bis 6. April für den Publikumspreis abstimmen

In insgesamt 13 Kategorien wird am 10. April der Deutsche Computerspielpreis verliehen. Bis zum 6. April könnt ihr aber noch für den Publikumspreis abstimmen. Unter allen Teilnehmern werden Gaming-Zubehör und Spiele verlost.

von Martin Dietrich,
27.03.2018 15:39 Uhr

Der Deutscher Computerspielpreis 2018 wird am 10. April in München vergeben. Der Deutscher Computerspielpreis 2018 wird am 10. April in München vergeben.

Beim Deutschen Computerspielpreis haben alle Spieler und Spielerinnen noch bis zum 6. April Zeit, für den Publikumspreis abzustimmen. Auf der offiziellen Webseite des Veranstalters kann jeder über sein Lieblingsspiel 2017 abstimmen. Über 330 Titel stehen zur Auswahl. Alle Teilnehmer haben die Chance auf Gewinne im Gesamtwert von 10.000 Euro. Folgende Preise werden verlost:

  • 1x OMEN by HP X 15" Gaming Laptop
  • 2x 1 27" OMEN by HP Monitore
  • 2x 1 NVIDIA GeForce 1080 Ti
  • 1x SONY PlayStation 4 + PSVR Luxuspaket
  • 1x SONOS Play 5, zur Verfügung gestellt von Trusted Events
  • 1x Concept E 450 Digital
  • 3x 1 Teufel CAGE Gaming Headset
  • 1x Destiny 2 Collectors Edition (PS4), zur Verfügung gestellt von Activision
  • 2x 1 Dragonball Collectors Edition (PS4), zur Verfügung gestellt von Bandai Namco
  • 1x Tekken 7 Collectors Edition (Xbox One), zur Verfügung gestellt von Bandai Namco
  • 1x Forza Motorsport Rennanzug, zur Verfügung gestellt von Microsoft
  • 5x 1 Forza Motorsport 7 (Xbox One), zur Verfügung gestellt von Microsoft
  • 5x 1 Age Of Empires Definitive Edition (PC), zur Verfügung gestellt von Microsoft
  • 10x 1 gamescom-Wildcard-Ticket für den Fachbesucher-Tag 21.8.2018
  • 10x 2 gamescom-Tickets für die Publikumstage 22./23./24./25.8.2018

Bei allen anderen 13 Kategorien entscheidet eine Jury über die Gewinner, die am 10. April in München bei der Preisverleihung bekannt gegeben werden. Die Show wird moderiert von Barbara Schöneberger.

Übrigens können alle Fans beim Publikumspreis-Voting auch für The Surge - Complete Edition abstimmen. Das Hauptspiel konnte aufgrund einer Regelung nicht für einen Jury-Preis nominiert werden. Deck 13 reichte The Surge bereits zum Deutschen Computerspielpreis 2017 in einer unfertigen Version ein, daher konnte es 2018 nicht noch einmal, diesmal in der finalen Fassung, berücksichtigt werden.

In eigener Sache: Zu den Experten der Fachjurys gehört auch unsere Redakteurin Petra Schmitz. Sie ist Teil der Fachjury fürs beste internationale Multiplayerspiel. Außerdem ist Webedia offizieller Medienpartner des DCP. Somit trägt auch die GameStar ihren Teil zum Deutschen Computerspielpreis 2018 bei.

Alle Nominierten des Deutscher Computerspielpreises 2018 findet ihr in unserer Übersicht.

The Surge - Auswertung: Was Deck 13 gestrichen, verändert und für Nachfolger gelernt hat - GameStar TV PLUS 40:12 The Surge - Auswertung: Was Deck 13 gestrichen, verändert und für Nachfolger gelernt hat - GameStar TV


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen