Die neue GameStar - Ab 21.11. im Handel - Die Mammut-Mod

Als eine der ersten Redaktionen weltweit haben wir das ambitionierte Mod-Projekt, das Oblivion und Skyrim verheiraten will, selbst anfassen können.

von GameStar Redaktion,
16.11.2018 15:57 Uhr

GameStar 12/2018

Als eine der ersten Redaktionen weltweit haben wir das ambitionierte Mod-Projekt, das Oblivion und Skyrim verheiraten will, selbst anfassen können.

Jetzt reinlesen Einzelausgabe kaufen

Titelstory

Skyblivion
In unserer extradicken Ausgabe 12/18 (mit 32 Seiten mehr als sonst) geht's in der Titelstory um ein irres Projekt: Ein Team von 100 leidenschaftlichen Hobby-Programmierern entwickelt die ultimative Version von The Elder Scrolls 4: Oblivion - mit 4K-Texturen und dem Segen von Bethesda. Wir haben die Mega-Mod als eine der weltweit ersten Redaktionen gespielt und verraten, warum Skyblivion mehr als nur ein hübsches Grafik-Upgrade ist.

Gratis-Vollversionen

AER
In Aer - Memories of Old werden Kindheitsträume war: Ihr schlüpft in die Rolle von Auk, einem Mädchen mit der außergewöhnlichen Fähigkeit, sich jederzeit in einen Vogel verwandeln zu können. Die ruhige Spielwelt von Aer lädt dazu ein, fliegend erforscht zu werden. Bei unseren Erkundungstouren durch die schwebenden Low-Poly-Landschaften, stoßen wir auf andere Gestaltwandler, suchen alte Tempel auf und stellen uns finsteren Kreaturen.

Anna's Quest
Anna's Quest ist ein Point&Click-Adventure mit Märchensetting. Ihr steuert ein Mädchen namens Anna, das ein Heilmittel für ihren Großvater sucht. Sie wird von einer bösen Hexe verzaubert, kann ihr aber entkommen. Von nun an hat Anna übernatürliche Fähigkeiten und muss lernen, diese zu kontrollieren. Spielerisch bedeutet das, sie lernt nach und nach, ihre Umgebung zu manipulieren, was ihr Lösungswege öffnet. Die Geschichte des Spiels stammt übrigens vom australischen Autor Dane Krams.

32 Seiten mehr als sonst - die GameStar 12/18 ist extra dick.32 Seiten mehr als sonst - die GameStar 12/18 ist extra dick.

Noch mehr Highlights im neuen Heft

Hitman 2
Hitman 2 baut nicht nur in puncto Story auf den Stärken des Vorgängers auf. Im Test erweist es sich in jeder Hinsicht als hervorragendes Schleichspiel - sofern man sich auf die Besonderheiten einlässt.

Biowares Erben
Wenn erfahrene Designer ein Traditionsstudio wie Bioware verlassen, gehen sie oft ganz neue Wege, wie wir an den Beispielen Breach und The Waylanders zeigen.

Der Steam-Exodus
PC-Spiele ohne Steam? Noch vor wenigen Jahren undenkbar. EA, Activision Blizzard, Ubisoft und demnächst Bethesda sehen das mittlerweile offenbar anders. Erfolgreiche Einzelspiele wie Fortnite auch. Gibt es einen Steam-Exodus? Und wenn ja, ist das eine gute Sache?

So funktioniert Open World, Teil 3
Eine Welt allein bringt wenig, es muss auch etwas darin passieren - idealerweise ohne Zutun der Spieler. Wie befüllen Entwickler ihre Spiele, so dass sie lebendig wirken?


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Alle GameStar Zeitschriften - jetzt digital lesen

GameStar Hefte schon vor Erscheinung am Kiosk lesen - jederzeit und überall. Zugriff auf alle Hefte seit 1997.

Jetzt bestellen Mehr erfahren

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen