Doctor Who - Staffel 11: Neuer Doctor, neues Design und neue Musik

Serienhit Doctor Who meldet sich mit vielen Änderungen zurück: Neuer Showrunner, neuer Timelord und neue TARDIS. Nun gibt es auch noch einen neuen Komponisten.

von Vera Tidona,
21.02.2018 16:10 Uhr

Doctor Who meldet sich Ende des Jahres mit neuem Timelord und neuem Design zurück.Doctor Who meldet sich Ende des Jahres mit neuem Timelord und neuem Design zurück.

Ende des Jahres meldet sich der britische Serienhit Doctor Who mit Jodie Whittaker als neuem Timelord zurück. Doch neben einem neuen Doctor und einem neuen Showrunner gibt es noch viele weitere Änderungen: Ein neues Design, eine neue TARDIS und zur Krönung auch noch neue Musik.

Komponist der Serie gefeuert?

Gerade erst veröffentlicht der Sender BBC stolz das neue Logo der Serie (via YouTube), schon wird eine überraschende Meldung bekannt: Der langjährige Komponist der Serie gehört ab sofort nicht mehr zum Team. Murray Gold zeichnete seit dem Beginn des Serien-Reboots im Jahr 2005 für die Musik verantwortlich. Nach 125 ausgestrahlten Episoden gehört das zuletzt ausgestrahlte Weihnachtsspecial "Twice Upon a Time" als Finale der 10. Staffel zu seiner letzten Arbeit für den Serienhit.

Auf der Gallifrey One, dem Doctor Who Fan Convention in den USA, überraschte Murray Gold die Fans mit der Nachricht und blickte auf 13 Jahre Doctor Who zurück. Die anwesenden Fans verabschiedeten den legendären Komponisten mit minutenlangen Standing Ovations. Wer künftig die Musik für die Serie schreiben wird, ist noch nicht bekannt.

Jodie Whittaker wird der neue Timelord in der 11. Staffel Doctor Who.Jodie Whittaker wird der neue Timelord in der 11. Staffel Doctor Who.

Doctor Who geht mit der 11. Staffel weiter

Derzeit arbeitet Chris Chibnall als neuer Showrunner der Serie an den neuen Folgen, die Ende des Jahres an den Start gehen soll. Um sich herum versammelt er auch ein neues Team von Autoren.

Eine erste Besetzung steht bereits fest: Neben Jodie Whittaker als 13. Doctor wird sie von ihren neuen Partnern Bradley Walsh als Graham, Tosin Cole als Ryan und Mandip Gill als Yasmin auf ihren ersten Abenteuern begleitet.

Einen genauen Sendestart für die 11. Staffel Doctor Who ist noch nicht bekannt. Fest steht schon jetzt, dass die neue Staffel lediglich 10 Folgen umfasst, statt wie bisher bis zu 13 Episoden. Dafür werden die einzelnen Folgen von bisher knapp 45 Minuten Länge auf eine Stunde Laufzeit aufgestockt.


Kommentare(53)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen