Dota 2 - 10 Millionen US-Dollar Turnier-Preisgeld (Update)

Durch die Verkäufe des Dota-2-Kompediums ist das aktuelle Preisgeld für das kommende Turnier »The International« auf über 10 Millionen US-Dollar angestiegen.

von Tobias Ritter,
27.06.2014 15:55 Uhr

Das »The International« genannte Dota 2-Turnier in Seattle wartet dieses Jahr mit einem Preisgeld in Höhe von über zehn Millionen US-Dollar auf.Das »The International« genannte Dota 2-Turnier in Seattle wartet dieses Jahr mit einem Preisgeld in Höhe von über zehn Millionen US-Dollar auf.

Update (27. Juni 2014): Über einen Monat später gibt es einen neuen Rekordwert zu vermelden. Zwischenzeitlich ist das Turnier-Preisgeld für das Dota 2-Turnier »The International« auf über 10 Millionen US-Dollar gestiegen. Und mit dem Erreichen des neuen Meilensteins wurde auch der Victory-Prediction-Taunt als Belohnung für alle Kompendium-Besitzer freigeschaltet.

2,50 US-Dollar fließen übrigens bei jedem Verkauf des 9,99 US-Dollar teuren Dota-2-Kompendiums in die Preisgeld-Kasse des Turniers. Die nun erreichten zehn Millionen US-Dollar gelten als das höchste Preisgeld, das jemals bei einem E-Sport-Turnier aufgerufen wurde. Im Jahr 2013 belief sich der Preisgeld-Pool für »The International« noch auf lediglich 2,8 Millionen US-Dollar.

Update (21. Mai 2014): Das durch die Verkäufe des Kompendiums finanzierte Preisgeld für das Dota 2-Turnier »The International« ist mittlerweile auf über 6,1 Millionen US-Dollar angewachsen und hat damit erneut einen Meilenstein freigeschaltet: Alle Kompendium-Besitzer dürfen nun ein Gebäude in ihrer Basis individualisieren.

Die nächsten Meilensteinbelohnungen werden unter anderem bei 6,8 Millionen und 7,2 Millionen US-Dollar freigeschaltet. Wird die 10-Millionen-Marke geknackt, gibt es ein einen speziellen Voice-Taunt für die Vorhersage des Match-Ausgangs.

Ursprüngliche Meldung: Wie jedes Jahr sammelt Valve auch dieses Mal wieder durch den Verkauf des Kompendium über dota2.com Preisgelder für das in Dota 2 ausgetragene Turnier »The International«. Vom Verkaufspreis in Höhe von 7,19 Euro zweigt das Unternehmen bei jedem verkauften Exemplar 2,50 US-Dollar für den Preispool ab - und hat dadurch nun einen neuen Meilenstein erreicht: Über vier Millionen US-Dollar kamen auf diese Art und Weise nun schon zusammen. Die Kompendium-Verkäufe dürften sich zwischenzeitlich also auf mehr als 1,3 Millionen belaufen.

Ursprüngliche hatte Valve das Preisgeld auf lediglich 1,6 Millionen US-Dollar festgelegt. Im vergangenen Jahr belief sich der Preispool durch die Kompendium-Verkäufe auf insgesamt rund 2,7 Millionen US-Dollar. das damals siegreiche schwedische Team mit dem Namen »Alliance« erhielt davon mehr als 1,4 Millionen US-Dollar.

Beim Kompendium handelt es sich im Grunde genommen um ein interaktives Turnier-Verzeichnis, das Events, Meisterschaften, Gewinnspiele, Wetten und besondere Umfragen bereitstellt. Das »The International« ist das weltweit größte internationale Dota 2-Turnier und findet dieses Jahr vom 18. bis zum 21. Juli in der der Seattle Key Arena statt. Für Sitzplätze werden zwischen 99 und 199 US-Dollar fällig. Weitere Details gibt es auf dota2.com.

» Dota 2 im Test: Kontrollbesuch zur Release-Version

Dota 2 - Kontrollbesuch-Video zum MOBA-Hit 5:38 Dota 2 - Kontrollbesuch-Video zum MOBA-Hit

Dota 2 - Neue Helden kurz vorgestellt ansehen


Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen