Dota 2: The International - WM 2019 erstmals in Shanghai, China

Das größte E-Sport-Event Dota 2: The International zieht um. 2019 findet die Weltmeisterschaft in Shanghai statt.

von Elena Schulz,
01.09.2018 13:19 Uhr

Dota 2: The International zieht 2019 nach China.Dota 2: The International zieht 2019 nach China.

Wie Valve bekanntgegeben hat (via gamesindustry.biz) findet das neunte Dota 2: The International nächstes Jahr in der Mercedez-Benz-Arena in Shanghai statt. Damit wandert das größte E-Sport-Turnier 2019 nach China.

Es wird die erste Dota-Weltmeisterschaft außerhalb des nordamerikanischen Kontinents seit 2011, wo das Turnier in Köln stattfand. Regulär wird das Turnier in Seattle ausgetragen.

Das Dota 2: The International fand dieses Jahr Vancouver, Kanada statt, weil es Bauarbeiten am bisherigen Austragungsort gab. 2018 konnte das Team OG den Sieg für sich erringen und 11 Millionen US-Dollar an Preisgeld einsacken. Insgesamt stand mit 24,8 Millionen US-Dollar das größte Preisgeld der E-Sport-Geschichte für die Top-Platzierten zur Verfügung.

Dota 2 - Screenshots ansehen

Mehr zu Dota 2: Profis besiegen endlich die Bots von Open AI

Ein chinesisches Turnier

Beim International 2018 waren sechs der 18 Top-Teams chinesisch. PSG.LGD schaffte es sogar auf den zweiten Platz. Damit ist China stärker vertreten als jede andere Nation, was den neuen Schauplatz wenig überraschend macht.

Auch abseits der E-Sport-Landschaft können sich Dota-Spieler mit Mars und Grimstroke über zwei neue Helden freuen.

Dota 2 - Trailer zu den neuen Helden Mars und Grimstroke 1:50 Dota 2 - Trailer zu den neuen Helden Mars und Grimstroke


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen