Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: DTM Experience im Test - Mehr Teaser als Experience

Fazit der Redaktion

Heiko Klinge: Ich bin ein großer Fan der DTM, denn dort gibt's in einer Runde mehr Überholmanöver als in manchem kompletten Formel-1-Rennen. Diese Faszination des Vollkontakt-Motorsports bringt das neue SimBin-Spiel auch prima rüber, den offiziellen Lizenzstempel hat es trotzdem noch nicht verdient. Denn wo DTM drauf steht, muss auch das komplette DTM-Paket drin stecken. Und dazu gehören für mich zwingend Boxenstopps, Regenrennen und eine originalgetreue Regelauslegung. All das fehlt.

Viel mehr war in zehn Monaten wahrscheinlich kaum möglich. Aber den Motorsport-Fan dort draußen interessiert nun mal nicht die Kürze der Entwicklungszeit, sondern nur das Ergebnis. Und das ist eine zwar gute, aber aufs absolut Nötigste reduzierte Rennsimulation, die aus ihrer eigentlich so starken Lizenz noch viel zu wenig macht. Das kann sich ändern, aber dazu bedarf es mehr als nur einen nachträglich hinzugefügten Multiplayer-Modus. Die DTM und SimBin sind in der Bringschuld.

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (45)

Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.