Adventskalender 2019

Vampire The Masquerade: Bloodlines 2 zeigt den ersten Gameplay-Trailer!

Im Rahmen der PC Gaming Show hat Paradox einen Gameplay-Trailer zu Bloodlines 2 gezeigt. Der stellt die Spielmechaniken vor und gibt einen Story-Vorgeschmack.

von Dimitry Halley, Robin Rüther,
10.06.2019 19:16 Uhr

Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 - Gameplay-Trailer von der E3 2019 stellt Story und Fähigkeiten vor 4:33 Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 - Gameplay-Trailer von der E3 2019 stellt Story und Fähigkeiten vor

Auf der PC Gaming Show hat Paradox Interactive einen ersten Gameplay-Trailer zu Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 gezeigt. Das Material, das ihr darin seht, stammt aus der Pre-Alpha. Ihr findet den Trailer am Anfang der News.

Der Trailer erzählt die Story des Spiels: Zu Beginn von Bloodlines 2 werdet ihr in Seattle von Vampiren angegriffen und so selbst zu einem Wesen der Nacht. Von nun an müsst ihr Blut trinken, um zu überleben - doch Blut ist nicht gleich Blut.

Hier kommt das Resonanz-System ins Spiel. Die NPCs haben eine Stimmung, die im Hightened-Senses-Modus farblich hervorgehoben wird, darunter etwa Angst und Wut. Nährt ihr euch immer nur von derselben Emotion, sammelt ihr Resonanzpunkte, mit denen ihr permamente passive Boni freischaltet.

»Vampire können die emotionale Aura von Lebewesen erkennen, beispielsweise Angst oder Verlangen, und sie können sich gezielt von diesen Menschen ernähren, um die Gefühle für sich erfahrbar zu machen«, erzählt Story-Autorin Cara Ellison den Kollegen von PCGamer.

»Zerbrich niemals die Maskerade!«

Der Trailer zeigt außerdem verschiedene Vampir-Fähigkeiten. Beispielsweise könnt ihr im Chiropterans-Zweig Fledermäuse heraufbeschwören und auf Gegner hetzen. Generell scheint das Kampfsystem sehr auf den Einsatz dieser übernatürlichen Skills zu setzen. In anderen Szenen lassen wir Feinde schweben oder verpassen uns selbst in der Luft einen Dash nach vorne. Weitere Infos:

  • Die gezeigten Umgebungen erinnern stark an das erste Bloodlines: Ihr durchstreift die Unterwelt einer Großstadt, stürzt euch ins Nachtleben.
  • Unter dem Freeway verbirgt sich ein Ort namens »Der Dschungel«: Dort überdauern zahlreiche Obdachlose - und es verstecken sich Bedrohungen in Form anderer Vampire.
  • Wir machen dort Jagd auf einen Vampir namens Slugg.
  • Es gibt eine spezielle Vampirsicht, mit der sich Gegenstände hervorheben lassen.
  • Weitere gezeigte Waffen: Schrotflinten, Macheten und Baseballschläger.
  • Nachdem wir Slugg gefangen haben, können wir über sein Schicksal entscheiden: Die Dialogoptionen offenbaren, dass es erneut Diplomatie-Werte wie Negotiation oder Coercion gibt.
  • Nach den Brujah wurde im Trailer nun ein weiterer Clan vorgestellt: die entstellten Nosferatu.
  • Die Stadtumgebungen wirken ähnlich interaktiv wie im ersten Bloodlines: Ihr könnt alternative Wege in Appartements finden, Sachen durchwühlen und euch frei in der Welt bewegen.

Im Gegensatz zum ersten Bloodlines wählt ihr erst im Spielverlauf einen Vampirclan, der euch mit weiteren Fähigkeiten versorgt. Ingesamt gibt es fünf Clans. Von denen wurden bereits die Brujah, Ventrue, Toreador und Tremere vorgestellt.

Bloodlines 2 erscheint im Frühjahr 2020. Mehr Infos findet ihr in unserer Preview.


Kommentare(53)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen