Dune 2 kommt tatsächlich: Kinostart für 2023 steht bereits fest

Der vielleicht beste SciFi-Film von 2021 wird tatsächlich fortgesetzt: Im Oktober 2023 soll Dune: Part Two von Regisseur Denis Villeneuve in den Kinos starten.

von Vali Aschenbrenner,
27.10.2021 09:24 Uhr

Dune: Part Two wurde mit einem Kinostart für 2023 offiziell angekündigt. Bildquelle: Warner Bros. Entertainment Dune: Part Two wurde mit einem Kinostart für 2023 offiziell angekündigt. Bildquelle: Warner Bros. Entertainment

Dune 2 kommt tatsächlich. Die Fortsetzung von Denis Villeneuves SciFi-Epos hat vom Filmstudio Legendary Pictures offiziell grünes Licht bekommen. Damit soll Dune: Part Two bereits am 20. Oktober 2023 erscheinen - den abermals der Regisseur von Blade Runner 2042, Sicario oder Arrival in Szene setzt.

Die Erfolgsgeschichte von Dune

Allemal erfreuliche Nachrichten, war doch ein Dune 2 nie in Stein gemeißelt. Zwar ist der erste Teil definitiv auf eine Fortsetzung ausgelegt, die war jedoch stark von dem letztendlichen Einspielergebnis abhängig. Zur Freude vieler Fans war Dune nicht nur an den Kinokassen, sondern auch auf dem Streamingdienst HBO Max ein voller Erfolg.

Zum Startwochenende in den USA spielte Dune so über 40 Millionen US-Dollar ein, was sämtliche Erwartungen übertreffen konnte. Mittlerweile hat der Film weltweit über 220,7 Millionen US-Dollar eingespielt. Rückblickend konnte Dune als erfolgreichster Warner-Film im Jahr 2021 und der am besten gestartete Film von Denis Villeneuve gleich zwei Rekorde brechen.

Natürlich sollte man an dieser Stelle nicht außer Acht lassen, dass Dune auch unter Kritikern wie Zuschauern ein voller Erfolg war. Unsere eigene Filmkritik zum SciFi-Epos könnt ihr unter dem folgenden Link nachlesen:

Dune in der Filmkritik: Star Wars trifft Game of Thrones   243     10

Mehr zum Thema

Dune in der Filmkritik: Star Wars trifft Game of Thrones

Dass Dune: Part Two damit offiziell freigegeben wird, war damit eigentlich nur eine Frage der Zeit. Die frohe Botschaft wurde am 26. Oktober 2021 durch den Twitter-Kanal von Legendary Pictures bekannt gegeben:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Worum geht es in Dune 2?

Dune basiert auf Frank Herberts SciFi-Roman Der Wüstenplanet. Im Film von Denis Villeneuve steckt aber in etwa nur die Hälfte des ersten Buchs. Da der Regisseur von Anfang an plante, Dune mindestens zwei Filme zu widmen, lässt sich schon jetzt voraussagen, worum sich Part: Two drehen wird. Immerhin orientiert sich der erste Teil sehr stark an der Vorlage.

Seid ab dieser Stelle natürlich vor potenziellen Spoilern gewarnt! Falls ihr am 20. Oktober 2023 ohne viel Vorwissen in Dune 2 gehen wollt, solltet ihr ab dieser Stelle besser nicht weiterlesen.

Im weiteren Verlauf von Dune verbringen Paul (Timothee Chalamet) und dessen Mutter Jessica (Rebecca Ferguson) eine ganze Zeit lang bei den Fremen. Dort verlieben sich Paul und Chani (Zendaya) ineinander und bekommen ein gemeinsames Kind. Dadurch verschlechtert sich die Beziehung zwischen Paul und Jessica, die gegen diese Beziehung ist.

Regisseur Denis Villeneuve zufolge könnte Dune: Part Two primär aus der Perspektive von Chani (Zendaya) erzählt werden. Bildquelle: Warner Bros. Entertainment Regisseur Denis Villeneuve zufolge könnte Dune: Part Two primär aus der Perspektive von Chani (Zendaya) erzählt werden. Bildquelle: Warner Bros. Entertainment

Die schwangere Jessica gebiert außerdem Pauls Schwester Alia, nachdem sie durch ein weiteres Aufnahmeritual zur Ehrwürdigen Mutter der Fremen - eine Art spirituelle Anführerin - wurde. Dafür verantwortlich ist das giftige Wasser des Lebens - eine Flüssigkeit, die die riesigen Sandwürmer von Arrakis ausscheiden.

Im Buch kommt es dann zu einem Zeitsprung, nachdem sich Pauls übernatürliche Kräfte als Prophet manifestieren - woran sein ständiger Kontakt mit Spice nicht ganz unschuldig ist. Paul wird dadurch zum widerwilligen Anführer und Erlöser der Fremen. Letztendlich kommt Paul sein Status unter den Fremen aber nur seinen Plänen zugute, um irgendwann Rache an den Harkonnen für den tödlichen Schlag gegen das Haus Atreides zu nehmen …

Weiter ins Detail wollen wir aber an dieser Stelle nicht gehen, es würde immerhin mehr als genug Material für einen potenziellen Dune: Part Three geben. Falls ihr euch außerdem dafür interessiert, warum für unseren Kollegen Marco Risch von Nerdkultur Dune der beste Kinofilm 2021 ist, werft ihr am besten einfach einen Block in das folgende YouTube-Video:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Was haltet ihr von der offiziellen Ankündigung von Dune: Part Two: Freut ihr euch, dass Denis Villeneuves SciFi-Epos fortgesetzt wird? Oder hat euch schon der erste Teil kalt gelassen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (155)

Kommentare(155)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.