Dwarf Fortress kommt auf Steam - Und kriegt völlig neue Grafik!

Die von Spendern finanzierte Gesellschaftssimulation Dwarf Fortress wird bald auch auf Steam und itch.io verfügbar sein. Im Kern bleibt das Spiel gleich, wird aber optisch überarbeitet.

von Fabiano Uslenghi,
13.03.2019 18:40 Uhr

Wer einen Blick auf Dwarf Fortress wirft, der wird es wohl für ein Spiel aus dem letzten Jahrhundert halten - tatsächlich kam die Freeware-Simulation allerdings erst 2006 raus. Seitdem wird das Spiel regelmäßig mit neuen Updates versorgt und soll jetzt mit der Hilfe von Kitfox Games auch endlich auf Steam und itch.io veröffentlicht werden.

Dort wirkt das Spiel dann auch gleich ganz anders, denn Dwarf Fortress wird auf Steam in einer deutlich aufgehübschten Version angeboten. Vorbei ist die Zeit von unübersichtlicher ASCII-Grafik, die im Prinzip nur aus Symbolen bestand. Für die Verschönerung sind die Modder Michal 'Mayday' Madej und Patrick Martin 'Meph' Schroeder verantwortlich, die bereits zuvor an Tilesets für Dwarf Fortress gearbeitet haben.

Das ursprüngliche Spiel kann auch weiterhin kostenlos über die Website runtergeladen werden und wird auch nach wie vor mit neuen Updates versorgt. Das Spiel wurde bislang ausschließlich von freiwilligen Spendern über Patreon unterstützt. Auf Steam wird Dwarf Fortress indes nicht umsonst sein. Die Entwickler haben sich laut der Ankündigung auf Patreon zu diesem Schritt entschlossen, um ihre hohen Arztrechnungen und Medizinkosten bezahlen zu können. Ein genauer Preis und Release-Termin sind noch nicht bekannt, die Steam-Veröffentlichung soll aber noch "ein paar Monate" entfernt sein.

So sah Dwarf Fortress bislang aus. Die Entwickler hoffen, dass das ohnehin schon komplexe Spiel mit dem neuen Look mehr Leute zum Spielen animiert.So sah Dwarf Fortress bislang aus. Die Entwickler hoffen, dass das ohnehin schon komplexe Spiel mit dem neuen Look mehr Leute zum Spielen animiert.

Was ist Dwarf Fortress?

Obwohl es simpel aussieht, handelt es sich bei dem Spiel um eine ausgesprochen komplexe Simulation. Darin ist es unsere Aufgabe, eine unterirdische Zwergenkolonie aufzubauen, zu versorgen und zu schützen.

Allerdings wird in Dwarf Fortress nahezu jeder Aspekt einzeln simuliert. Von den Gesprächen, über die Gemütszuständen jedes einzelnen Zwerges, bis hin zu dutzenden Events, die das Leben der Zwerge bestimmen. Bei jedem Spielbeginn wird eine komplett neue Welt zufällig generiert, die ganz unterschiedliche Herausforderungen mit sich bringt.

Entwickelt wurde das ganze von den beiden Brüdern Tarn und Zach Adams. Schon seit 2002 befindet sich das Spiel in der Entwicklung und konnte eine sehr treue Spielerschar um sich versammeln. Spielerisch nahm es großen Einfluss auf neuere Spiele wie RimWorld, Prison Architect aber auch Minecraft.

Leser-Blog von Belerad: Was macht Dwarf-Fortress so besonders und worum geht es eigentlich?

Dwarf Fortress - Steam ansehen


Kommentare(72)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen