E3 2018: Pressekonferenzen - Microsoft Xbox: Gears of War 5, Forza Horizon 4 und sonst?

Am Sonntag, den 10. Juni ab 22 Uhr, zeigt Microsoft neue Soft- und Hardware. Große Fragezeichen gibt es rund um ein mögliches Halo und einen Deal für Cyberpunk 2077.

von Stefan Köhler,
08.06.2018 18:54 Uhr

Microsoft Xbox will am Sonntag zeigen, dass sich Besitzer von Xbox One und Windows-10-PC auf viele Spiele freuen können.Microsoft Xbox will am Sonntag zeigen, dass sich Besitzer von Xbox One und Windows-10-PC auf viele Spiele freuen können.

Nachdem EA den Vortritt erhält, legt Microsoft am Sonntag mit der zweiten Pressekonferenz der E3 2018 nach. Aktuell sieht es danach aus, dass Microsoft in diesem Jahr nicht alle Inhalte der PK vorab leakt. 2017 hatten wir beispielsweise schon vor der Show alle Details zur Xbox One X gehabt.

Was sehen Zuschauer also in diesem Jahr? Wir fassen die wichtigsten Informationen rund um die Pressekonferenz zusammen.

Wann und wie lang ist Microsofts E3-Pressekonferenz?

Am Sonntag, den 10. Juni, findet ab 22 Uhr Mitteleuropäischer Zeit die große Microsoft-PK statt. Laut Xbox-Chef Phil Spencer sollten Zuschauer 100 Minuten Laufzeit einplanen. Damit ändert sich bei der Länge gegenüber der Pressekonferenz zur E3 2017 nicht viel.

Weiter versprach Spencer im Vorfeld, dass es (mal wieder) die größte Xbox-PK aller Zeiten werden soll.

Was zeigt Microsoft zur E3 2018?

Dank des Walmart-Canada-Leaks vor wenigen Wochen dürfte klar sein, dass wir Gears of War 5 und Forza Horizon 4 sehen werden. Besonders ein neues Forza dürfte aber auch ohne Leak niemanden verwundert haben, schließlich ist der Entwickler Playground Games in diesem Jahr mit einem Rennspiel an der Reihe.

Playground Games könnte gleich zweimal auf die Bühne kommen, denn bei den Briten ist bekanntermaßen noch ein weiteres Spiel in Arbeit, das nicht zum Racing-Genre gehört. Alle Gerüchte deuten darauf, dass Microsoft nach der Lionhead-Schließung Playground Games die Rollenspiel-Marke Fable anvertraut hat.

Sehen wir Age of Empires 4?Sehen wir Age of Empires 4?

Und wie schaut es bei weiteren Exklusivtiteln aus? Crackdown 3 wurde jüngst auf 2019 verschoben, von einem heiß erwarteten Halo 6 hat man bisher noch nichts gehört. Zeit wird es aber, Halo 5 erschien immerhin 2015. Eine lange Wartezeit für die wichtigste Xbox-Marke überhaupt.

Aber nicht nur Xbox-Marken werden spannend. Was ist beispielsweise mit Age of Empires 4? Im letzten Jahr haben wir bis auf die Ankündigung, dass die Entwicklung gestartet wurde, absolut nichts von der Strategie-Hoffnung erfahren. Ebenfalls mehr erwarten wir von Ori and the Will of the Wisps und neue Features für Sea of Thieves und Minecraft.

Ebenfalls Fragezeichen gibt es bei der Präsenz von Third-Party-Entwicklern. Battlefield 5 könnte einen exklusiven Trailer erhalten und vielleicht sehen wir sogar Cyberpunk 2077 erstmals bei Microsofts Pressekonferenz. Schließlich waren CD Projekt Red und Microsoft schon bei The Witcher 3: Wild Hunt Partner.

Wo Microsofts Pressekonferenz live schauen?

Ihr könnt Microsofts Show und alle weiteren E3-Pressekonferenzen bei uns im E3MAX-Livestream verfolgen. Dort gibt es dann nicht nur die PK, sondern im direkten Anschluss auch Analysen und Diskussionen unserer Redakteure im Studio.

Alternativ könnt ihr auf den offiziellen Kanälen auf Twitch, YouTube und Microsofts Streaming-Plattform Mixer das Geschehen verfolgen.

Mehr: Die Pressekonferenzen aller Publisher in der Übersicht


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen