GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

The Elder Scrolls Online: Blackwood Sets-Guide - Funktionsmode für Stil-Helden

Ihr haltet euch für echte Helden? Dann kleidet euch auch so! Wir zeigen euch, wie Ausrüstungs-Sets in ESO funktionieren und wo ihr euch selbst welche baut.

von GameStar Redaktion,
29.05.2021 18:00 Uhr

Sehen gut aus und sind obendrein noch nützlich: Set-Ausrüstungen machen was her und bringen saftige Boni. Im Guide erklären wir unter Anderem, was die neuen Greymoor-Sets bringen und wie ihr sie bekommt. Sehen gut aus und sind obendrein noch nützlich: Set-Ausrüstungen machen was her und bringen saftige Boni. Im Guide erklären wir unter Anderem, was die neuen Greymoor-Sets bringen und wie ihr sie bekommt.

Mit fortschreitendem Alter (sprich: der Stufe) unserer Helden steigen ihre Ansprüche: Die Rüstungen sollen gut aussehen und Bestleistungen garantieren! Reichen anfangs noch zusammengewürfelte Beutestücke, wird schnell klar, dass Recken von Welt gut abgestimmte Ausrüstung brauchen, um in Tamriel etwas zu reißen.

An dieser Stelle kommen die vielen Set-Ausrüstungen ins Spiel, die The Elder Scrolls Online zu bieten hat. Die Sets erkennt ihr an den Namen, etwa »Histrinde«, »Zahnreihe« oder »Unsterblicher Krieger«. Wie üblich: Je mehr Teile eines Sets ihr tragt, desto mehr Boni bekommt ihr. In der Gegenstandsbeschreibung eines Set-Gegenstands findet ihr diese Boni und die Anzahl der jeweils nötigen Setteile aufgelistet.

Beispielsweise liefern zwei Gegenstände aus dem Histrinde-Set einen Bonus auf physische Resistenz, bei drei angelegten Gegenständen erhöht sich die Lebensregeneration, vier bringen zusätzliche Lebenspunkte, und ein komplettes Set verschafft uns größere Evasion, wodurch wir beim Blocken 25 Prozent weniger Schaden durch Flächenangriffe nehmen.

Besonders cool: Wir können mehrere Sets miteinander kombinieren und so die Ausrüstung perfekt auf unseren Spielstil abstimmen. Zwar ist der letzte Bonus eines Sets oft der mächtigste, aber je nach Skillung und Spielweise ergibt es durchaus Sinn, drei oder mehr Sets mit jeweils nur zwei oder drei Teilen zu tragen.

Schnellnavigation

Letztes Update: 29.05.2021
Hinzugefügt: Blackwood-Sets

Dieser Guide erschien ursprünglich als Teil des Greymoor-Sonderhefts. Anlässlich des Releases von Blackwood haben wir ihn nochmal aktualisiert und um neue Informationen ergänzt. Weitere Guides zu ESO Blackwood findet ihr im neuen Sonderheft oder auch in unserer Übersicht.

Diese Set-Arten gibt es

Sets findet ihr jeweils in bestimmten Umgebungen. Einige könnt ihr auch selbst herstellen, wenn ihr einigermaßen im passenden Handwerk bewandert seid. Aber wo findet ihr Sets und was müsst ihr dazu wissen? Nachfolgend haben wir die Grundlagen für euch.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.