Erste Bilder zu Avatar 2 zeigen neue Facetten des Planeten Pandora

Avatar 2 wird nicht mehr 2020 in die Kinos kommen. Dafür gibt es jetzt erste Bilder von dem Nachfolger.

von Mathias Dietrich,
09.01.2020 13:45 Uhr

Viel gab es von Avatar 2 noch nicht zu sehen. Jetzt gibt es erste Artworks. Viel gab es von Avatar 2 noch nicht zu sehen. Jetzt gibt es erste Artworks.

Einen Trailer zum im Jahr 2021 erscheinenden Avatar 2 gibt es noch nicht, dafür veröffentlicht Regisseur James Cameron auf dem offiziellen Twitter-Kanal eine Reihe von Artworks, die euch komplett neue Gebiete auf dem Planeten Pandora zeigen.

Die Bilder werden vor allem durch Wasser dominiert. So könnt ihr eine Reihe von Inseln im Meer bei verschiedenen Tageszeiten betrachten. Auch die bekannten blauhäutigen Na'vi sind auf diesen abgebildet und sind zum Beispiel beim Ritt auf einigen Rieseninsekten zu sehen.

Zur Story ist bereits bekannt, dass der Film einige Jahre nach dem ersten 3D-Kinohit spielt und dreht sich um eine neue Generation auf Pandora mit vielen neuen Charakteren. Zu denen gehören vor allem die Kinder von Jake Sully/Na’vi (Sam Worthington) und Neytiri (Zoe Saldana), sowie ein neuer Unterwasser-Clan.

Der Erfolg von Avatar

Der erste Film Avatar erschien im Jahr 2009 und wurde einer der erfolgreichsten Filme überhaupt. Im Mai 2019 hielt er gar noch den ersten Platz unter den Filmen mit den meisten Einnahmen. Mittlerweile wurde er jedoch von Avengers: Endgame abgelöst.

Seit nunmher 10 Jahren arbeitet James Cameron an gleich vier Sequels. Avatar 2 sollte ursprünglich 2014 in die Kinos kommen, verschob sich jedoch mehrmals. Zum geplanten Release am 17. Dezember 2021 sind dann über 12 Jahre seit dem Release des ersten Teils vergangen. Sollte das Sequel erfolgreich sein, ist geplant, die weiteren Nachfolger in einem Rhythmus von je zwei Jahren zu veröffentlichen. Gedreht werden derzeit jeweils zwei Filme an einem Stück.

Zusammen mit dem Kinofilm Avatar 2 soll auch ein neues Videospiel von Ubisoft erscheinen.

Mehr zum Thema


Kommentare(117)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen