Was passiert bei Escape from Tarkov? Entwickler spricht über neue Features

Nach einer längeren Pause melden sich die Tarkov-Macher zurück: Infos zu Update 12.8, einer neuen Erweiterung noch vor Streets of Tarkov und dem Kampf gegen Cheater.

von Stephanie Schlottag,
24.08.2020 13:10 Uhr

Escape from Tarkov bekommt bald einen Kompass. Escape from Tarkov bekommt bald einen Kompass.

Was ist eigentlich zur Zeit in Escape from Tarkov los? Eine längere Zeit lang war es recht still um den Shooter geworden. Zwar wurden regelmäßig kleinere Patches veröffentlicht - der letzte am 18. August 2020 - aber die üblichen Entwickler-Updates via Reddit blieben aus.

Nun meldete sich Chef-Entwickler Nikita Buyanov dort wieder zu Wort und sprach über kommende, neue Features. Besonders eins davon weckte das Interesse der Community.

So geht es in Escape from Tarkov weiter

Zunächst versicherte Buyanov, dass er in der letzten Zeit zwar nichts geschrieben, aber sehr wohl in den Reddit-Foren mitgelesen hätte. Es gebe keinen Grund zur Sorge, fast das gesamte Studio arbeite weiterhin von zuhause aus, es gehe allen gut.

Die meiste Entwicklungs-Arbeit fließt laut Buyanov aktuell in das kommende große Update 12.8. Darin sollen einige Neuerungen stecken, zum Beispiel ein neues Gadget. In einer späteren Erweiterung soll außerdem die neue Map Streets of Tarkov stecken:

Escape from Tarkov zeigt die neue Riesen-Map "Streets of Tarkov" 2:50 Escape from Tarkov zeigt die neue Riesen-Map "Streets of Tarkov"

Ein nicht lootbarer Kompass

Mit dem neuen Update kommt außerdem ein tragbarer Kompass ins Spiel, der eine Vorstufe zu einem Kompass-Armband sein soll. Dieses neue Gadget kann euch nicht abgenommen werden, wie Buyanov auf Nachfrage klarstellte.

Vor allem für neuere Spieler dürfte der Kompass die Orientierung leichter machen. Das sehen auch einige der Kommentierenden so. Saltycake schreibt beispielsweise:

"»Als brandneuer Spieler, der sich gerade erst im Subreddit angemeldet hat: Ihr würdet nicht glauben, wie glücklich ich bin, die Idee für einen Kompass zu sehen.«"

Noch eine Erweiterung kommt

Es soll noch eine weitere Erweiterung für eine vorhandene Location geben, bevor Streets of Tarkov veröffentlicht wird. Allerdings verrät Buyanov nicht, was genau erweitert wird, sondern fordert die Spieler zum Raten auf. Viele Kommentare hoffen auf die Woods-Map.

Erfolg gegen Cheater & Dank an Community

Zuletzt vermeldet der Entwickler noch gute Erfolge im Kampf gegen Cheater: Laut ihm konnten »99,9 Prozent aller Cheats zurückgeworfen werden.« Das sei auch den Spielern zu verdanken, die verdächtige Aktivitäten melden. Generell sei die Community eine Inspirationsquelle, wenn sie konstruktive Kritik äußere und eigene Ideen aufbringe.

Was die Zukunft von Escape from Tarkov nach Update 12.8 betrifft, halten sich die Macher eher bedeckt. Einen Teaser gab Biyanov dann aber doch bekannt: Anpassbare Ausrüstung soll ein riesiges Feature werden.

Das passierte im letzten Update: Mit Patch 12.7 wurde Escape from Takrov noch härter.

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.