ESO Deadlands: Der DLC bringt mehr für Storyfans und eine Gratis-Quest für alle

Der neue DLC von The Elder Scrolls Online liefert neue Gebiete, Storys und kostenlosen Questnachschub - und hat jetzt auch ein Releasedatum.

von Géraldine Hohmann,
02.10.2021 07:02 Uhr

Das Jahr im Zeichen von Oblivion in The Elder Scrolls Online geht weiter! Der große Story-DLC Deadlands entführt euch in die Totenlande und lässt euch im finalen Kampf gegen Mehrunes Dagon antreten. Im Bethesda-Stream wurden jetzt weitere Details und das Releasedatum enthüllt. Außerdem könnt ihr bereits jetzt den kostenlosen Prolog spielen. Wir fassen zusammen, was euch 2021 noch in ESO erwartet.

Das steckt im neuen Story-DLC

Die Story von Deadlands schließt das ganzjährige Abenteuer »Die Tore von Oblivion« ab. Ihr betretet das Portal in die namensgebenden Totenlande, um den Fürst der Zerstörung Mehrunes Dagon aufzuhalten und die Tore in sein Reich wieder zu schließen. Es wird neue Orte geben - darunter auch bekannte Orte aus The Elder Scrolls 4 - neue Charaktere und vor allem eine Reihe an Storyquests. Nach Abschluss der Hauptreihe von Blackwood und Deadlands schalten Spieler außerdem eine Bonus-Questreihe frei, die von den Entwicklern als das Highlight der Oblivion-Story bezeichnet wird.

Wann erscheint ESO Deadlands? Der DLC erscheint am 1. November 2021 auf PC. Die Konsolenversion für Xbox und PlayStation folgt am 16. November 2021. Einen ersten Blick könnt ihr bereits im Teaser erhaschen:

ESO Deadlands: Teaser zum neuen Story-DLC zeigt die Totenlande von Oblivion 0:29 ESO Deadlands: Teaser zum neuen Story-DLC zeigt die Totenlande von Oblivion

So spielt ihr jetzt schon den Anfang von Deadlands kostenlos

Wie alle großen DLCs hat auch Deadlands wieder eine kostenlose Prologquest für alle im Angebot, die ihr ab sofort spielen könnt.

Wie kommt ihr an die kostenlose Quest? Der Prolog »Eine apokalyptische Lage« befindet sich wie üblich im Ingame-Kronenshop. Dort könnt ihr sie kostenlos herunterladen - auch ohne vorherige DLCs zu besitzen. Dann werdet ihr von der Dremora Lyranth zur Hilfe gerufen, um den Orden der Erwachenden Flamme zu untersuchen. Als Belohnung winkt eine einzigartige Maske, die ihr nur in dieser Quest freispielen könnt.

Blackwood gibt's gerade zum halben Preis: Wenn ihr das Vorgänger-Addon Blackwood noch nicht gespielt habt, dann könnt ihr das Kapitel außerdem aktuell mit 50 Prozent Rabatt abstauben. Die Aktion läuft noch bis zum 11. Oktober auf Steam, im ESO-Store und auf PlayStation und Xbox. Ob sich das Addon für euch lohnt, könnt ihr in unserem Test nachlesen:

ESO Blackwood im Test: Mehr als nur Nostalgie   32     7

Mehr zum Thema

ESO Blackwood im Test: Mehr als nur Nostalgie

Mit Deadlands enden die neuen Story-Inhalte von ESO für 2021. Zeitgleich erscheint auch das kostenlose Update 23, das unter anderem das Loot-System drastisch verbessern soll, indem ihr nur noch Set-Items lootet, die euch in eurer Kollektion noch fehlen. Dadurch soll der Grind von Sets deutlich angenehmer werden. Im neuen Jahr steht dann ein neues Abenteuer und auch ein neues Gebiet im Fokus.

Werdet ihr den kostenlosen Prolog ausprobieren? Welches Gebiet wünscht ihr euch als neues Jahresabenteuer in ESO? Erzählt es uns in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.