Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Euro 2000 im Test

Zeigen Sie, dass zumindest am heimischen PC noch nicht alle deutschen EM-Hoffnungen verloren sind.

01.07.2000 15:12 Uhr

Die Gesichtstexturen sind zwar schön detailliert, haben außer der Frisur aber mit den echten Spielern nichts gemein.Die Gesichtstexturen sind zwar schön detailliert, haben außer der Frisur aber mit den echten Spielern nichts gemein.

Wenn Sie diese Ausgabe in Händen halten, steht die Fuâall-EM vor der Tür. Falls Sie angesichts der desolaten Leistung nicht an eine Finalteilnahme der Ribbeck-Truppe glauben, müssen Sie dank EA Sports doch nicht alle Siegeshoffnungen fahren lassen. Euro 2000 gibt Ihnen die Möglichkeit, von der Qualifikation bis zum Ende, Ihre Kickerkünste unter Beweis zu stellen.

Euro-Fifa

In Trainingsspielchen treten Sie gegen die eigene B-Auswahl an.In Trainingsspielchen treten Sie gegen die eigene B-Auswahl an.

Dem offiziellen Spiel zur diesjährigen Europameisterschaft mussten die Entwickler nur ein paar Zeilen neuen Programmcode spendieren. Zu 99 Prozent gleicht es dem vor einem halben Jahr veröffentlichten Fifa 2000; die augenfälligsten Änderungen betreffen die Spielmodi sowie die Stadien. Bei ersteren sind allerdings deutliche Abstriche festzustellen. Lediglich die EM-Endrunde und die anstrengende Qualifikation dürfen Sie mit einem von 49 Nationalteams nachspielen. Auf die vielen Ligen (die ja in der 2000er-Version erstmals über mehrere Jahre liefen) und Pokale müssen Sie hingegen verzichten. Etwas Langzeitmotivation geht dadurch zweifellos verloren.

Originalgetreu hat EA Sports alle Stadien der EM-Austragungsorte in Belgien und Holland nachgebaut. Darüber hinaus gibt es noch vier weitere, ebenfalls »echte« Arenen, in denen sämtliche Qualifikationsspiele ausgefochten werden.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen