Eve Online - Spieler verliert Fan-Fest-Ticket - Finderin fordert kreativen Lohn

Ein bekannter Streamer und Nutzer von Eve Online verliert seine Eintrittskarte für das offizielle Fan-Fest des Spiels. Sie wird jedoch gefunden. Um seinen Pass zurückzuerhalten, muss er sie jedoch erst »ersingen«.

von David Gillengerten,
09.04.2017 13:51 Uhr

Das Eve Online Fan-Fest findet wie jedes Jahr im Harpa in Reykjavik statt. Das Eve Online Fan-Fest findet wie jedes Jahr im Harpa in Reykjavik statt.

Doof gelaufen: Der bekannte Eve Online-Spieler, CEO und Streamer Manic Velocity verliert an einem feuchtfröhlichen Abend in einem Pub in Reykjavik seine Eintrittskarte für das Eve-Fan-Fest. Der Pass wird daraufhin von einer anderen Nutzerin gefunden.

Doch anstatt die Karte Manic Velocity zurückzugeben, »erpresst« die Spielerin den Streamer via Twitter. Er soll eine Eve-Online-Version des Lieds »The Sound of Silence« von Simon & Garfunkel zum Besten geben.

Der Streamer geht auf die Forderung ein. Seine Musik-Performance kann man in einem Youtube-Video sehen, dass über Reddit geteilt wurde und auch unter dieser Meldung zu finden ist. Und wer hätte es gedacht: Die Gesangskünste des Spielers kommen an und werden von den Viewern gelobt.

PLEX und Aurum: Zoff um Umstellung der Echtgeldwährung

Schlussendlich erhält Manic Velocity seinen Pass zurück und teilt seine Errungenschaft auf Twitter mit. Er fühle sich leicht blamiert, werde es aber überleben.

Heimtückische Falle: Schiffe im Wert von 17.000 Dollar in Minuten zerstört


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen