Executive Assault 2 - Weltraumschlachten als Ego-Shooter & Strategiespiel gleichzeitig

In Executive Assault 2 setzt sich der erfolgreiche Mix aus Ego-Shooter und Strategiespiel fort. Ende 2018 soll die Ein-Mann-Produktion erscheinen.

von Martin Dietrich,
17.09.2018 18:10 Uhr

Executive Assault 2 - Teaser-Trailer zeigt Weltraumschlachten im Strategie-und Ego-Shooter-Modus 2:49 Executive Assault 2 - Teaser-Trailer zeigt Weltraumschlachten im Strategie-und Ego-Shooter-Modus

Wie schon der Vorgänger verbindet Executive Assault 2 zwei eigentlich gegensätzliche Gameplay-Prinzipien. Als CEO einer weltraumumspannenden Firma kommandiert man Flotten von Raumschiffen und lässt riesige Fabrikanlagen zusammenlöten. Werden diese Bauten anschließend von geldgierigen Konkurrenzfirmen angegriffen, kann man in den Pilotensitz hopsen und selbst einen Angriffsflug fliegen. Oder aber man übernimmt die Kontrolle über eigens entwickelte Robotersoldaten und lässt das Lasergewehr im Ego-Shooter-Modus sprechen.

Ein erster Teaser-Trailer zeigt die verschiedenen Spielsysteme in mehreren Welt- und Innenraumschlachten. Hinter dem Projekt steckt, wie beim ersten Teil, nur ein einziger Entwickler. Zwar sind für den Soundtrack und einige Game-Assets externe Personen verantwortlich, den Großteil der Entwicklungsarbeit übernimmt jedoch Robert Hesketh allein.

Plus-Report: Spieleentwicklung im Alleingang - Das große Solo

Ambitionierte Pläne

Momentan sind fünf Schiffstypen geplant. Jedes Schiff soll sehr teuer in der Produktion sein, dadurch will der Entwickler erreichen, dass die Spieler die Schiffe nicht als einfache Ressource betrachten, sondern sich wirklich darum sorgen.

Ein Handelssystem sowie die Erkundung des Weltraums sind ebenfalls Teil des ambitionierten Projekts. Wertvolle Erze und Materialen aus Asteroiden lassen sich durch Minen fördern und anschließend gewinnbringend verkaufen.

Es wird sowohl einen Singleplayer-Modus als auch Multiplayer für bis zu vier Personen geben. Wenn alles glatt läuft, ist auch eine Singleplayer-Kampagne möglich, sagt der Entwickler. Executive Assault 2 soll Ende 2018 für PC und Mac erscheinen. Einige Abschnitte des Spiels werden auch die HTC Vive unterstützen.

Quelle: Hesketh Studios

Executive Assault 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen