GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Seite 2: F1 2010 im Test - Mit Vollgas auf die Pole Position

Die Karriere

Ähnlich wie Colin McRae: Dirt 2erzeugt F1 2010 auch abseits der Piste viel Rennsport-Flair, etwa durch die aus dem Fernsehen bekannten Formel-1-Piloten wie Sebastian Vettel oder Fernando Alonso, die als virtuelle Doppelgänger durchs Fahrerlager spazieren.

F1 2010 - Die Teams und Wagen im Bild ansehen

Und die Profilerstellung zu Beginn der Karriere läuft in Form eines Interviews ab, in dem Sie von einer TV-Journalistin nach Ihrem Namen und dem künftigen Team gefragt werden. Selbst zwischen den Rennen zieht man Sie regelmäßig vor die Kamera, um Fragen zu Ihren bisherigen Erfolgen zu beantworten. Das soll Einfluss auf die Vertragsverhandlungen mit anderen Teams haben. In der Praxis wirkten sich unsere Antworten aber nicht spürbar aus, egal wie diplomatisch oder aggressiv sie ausfielen.

Dafür motiviert das aus Dirt 2 bekannte Erfahrungspunktesystem. Wer im Qualifying und den Rennen die vom Teamchef geforderten Ziele erfüllt (etwa »Werde mindestens Sechster«), der steigt im Rang auf und schaltet neue Upgrades für sein Fahrzeug frei. Da Sie und Ihr Team so auch über mehrere Jahrgänge hinweg besser werden, motiviert F1 2010 für Monate.

Die Technik

Auch technisch gibt F1 2010 kaum Anlass zur Kritik. Zwar macht Dirt 2, das dieselbe Grafik-Engine nutzt, durch seine so abwechslungsreichen wie dicht bepflanzten Landschaften optisch mehr her als verhältnismäßig triste Grand-Prix-Kurse. Codemasters hat aber ganze Arbeit geleistet, diese originalgetreu und aufwändig nachzubauen, vom berühmten Hockenheimring über das Nachtrennen in Singapur bis hin zu Monacos verwinkelter Innenstadt.

Kommentiertes Test-Video zu F1 2010 5:10 Kommentiertes Test-Video zu F1 2010

In Sachen Beleuchtung, Texturqualität und Detailgrad der Fahrzeuge hängt F1 2010 sogar das bildhübsche Need for Speed: Shiftab. Die von den Entwicklern versprochenen DirectX-11-Effekte fehlen in der Verkaufsfassung, sollen aber in Kürze durch einen kostenlosen Patch nachgereicht werden.

Die Bugs

Die folgenden Bugs tauchen nur sehr sporadisch auf und bremsen den Spielspaß nicht entscheidend aus. Wir verzichten daher auf eine Abwertung.

- Nach dem Einsatz der Replay-Funktion kann es vorkommen, dass das Kollisionsmodell aller Gegner dauerhaft deaktiviert wird.
- In Valencia hat uns das Boxen-Leitsystem gelegentlich in die Mauer manövriert.
- Das Achievement »Presserummel« ist fehlerhaft. Es ploppte innerhalb weniger Spielstunden gleich mehrfach auf.

Wir konnten inzwischen das erste Update auf die Version 1.01 testen und berichten im Patch-Test ausführlich über die Änderungen.

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (191)

Kommentare(191)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.