Fortnite - Glitch macht Spieler permanent unsichtbar, Epic deaktiviert Schattenwürfel zeitweise

Nachdem die Schattenwürfel in Fortnite: Battle Royale ungewollte Superkräfte verliehen, nahm Epic sie kurzerhand aus dem Spiel, um den Bug zu beseitigen.

von Christian Just,
28.09.2018 18:25 Uhr

In Fortnite sind Spieler nach dem Benutzen von Schattenwürfeln völlig unsichtbar geworden.In Fortnite sind Spieler nach dem Benutzen von Schattenwürfeln völlig unsichtbar geworden.

Wunderliche Dinge passieren in Fortnite: Battle Royale. Nach einem merkwürdigen Glitch wurden Spieler durch den Konsum eines Schattenwürfels völlig unsichtbar. Bis auf die Waffe konnte man sie weder sehen noch hören, während die Spieler selbst noch alle Aktionen ausführen konnten.

Epic hat inzwischen reagiert und auf Twitter vermeldet, die lila Würfel temporär komplett aus Fortnite entfernt zu haben, um den Fehler zu beseitigen.

Im folgenden Video könnt ihr euch einen Spieler dabei anschauen, wie er den Glitch erlebt und anschließend sehr effektiv gegen andere Spieler kämpft und sie sogar besiegen kann. Außerdem kann er sich vor Lachen kaum halten:

Was sind die Schattenwürfel in Fortnite?

Die Schattenwürfel tauchten nach dem letzten Update für Fortnite an den neuen, korrumpierten Stellen der Map auf und sollen, so denn sie richtig funktionieren, dem Spieler kurze Zeit einen schattenhafte Form verleihen, in der er durch die Gegend warpen kann. Völlig unsichtbar sollte er aber nicht werden.

Hier lest ihr, was Fortnite in Season 6 außer den Schattenwürfeln noch Neues ins Spiel bringt.

Fortnite - Ankündigungstrailer zu Season 6 zeigt Schattenwürfel und fliegende Insel 0:53 Fortnite - Ankündigungstrailer zu Season 6 zeigt Schattenwürfel und fliegende Insel


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen