Forza Horizon 5: Komplette Map enthüllt, das sind die spannendsten Orte

Forza Horizon 5 zeigt die größte Map der Seriengeschichte. Wir zeigen euch die coolsten Orte, die ihr zum Release unbedingt besuchen müsst.

von Dennis Zirkler,
10.08.2021 13:00 Uhr

Der Opel Manta wird in Forza Horion 5 hoffentlich nicht fehlen. Der Opel Manta wird in Forza Horion 5 hoffentlich nicht fehlen.

Es dauert nicht mehr allzu lange, bis mit Forza Horizon 5 das aktuell am meisten erwartete Rennspiel erscheint. Ziemlich genau drei Monate vor dem Release im November hat Microsoft nun endlich die komplette Karte der offenen Spielwelt enthüllt - und diese steckt voller cooler Details.

Wir haben uns die größte Map der Seriengeschichte genauer angesehen und zeigen euch die spannendsten Orte, die ihr im fertigen Spiel unbedingt besuchen solltet.

Die komplette Sommer-Map von Forza Horizon 5. Die komplette Sommer-Map von Forza Horizon 5.

Die Highlights der Forza Horizon 5 Map

Vulkan: Im Nordwesten der Karte befindet sich der Vulkan La Gran Caldera, aber vermutlich werdet ihr ihn aufgrund seiner schieren Größe von überall auf der Map sehen können. Ihr könnt den Berg aus zwei verschiedenen Richtungen befahren: Im Westen gibt's eine unbefestigte Offroad-Strecke, während ihr vom Osten über eine asphaltierte Straße an die Spitze gelangen könnt.

Ob ihr eure Luxuskarossen mit einem Sprung in die glühende Lava schrotten könnt, ist allerdings noch nicht absehbar. Auf den ersten Screenshots ist zumindest dampfendes Magma zu erkennen:

Forza Horizon 5 - Screenshots zum Open-World-Racer ansehen

Ruinen: Wie immer ist die Karte kein 1:1-Nachbau der echten Welt, sondern eine Mischung aus Fantasie-Baustücken und echten Städten und Sehenswürdigkeiten. Besonders spannend sind in Mexiko die Maya-Ruinen, die überall auf der Karte verteilt sind. In der Mitte der Karte findet ihr Teotihuacán, die einstige Metropole der mittelamerikanischen Ureinwohner. Hier gibt's unter anderen den weltberühmten Sonnentempel zu entdecken.

Dünen: Nachdem viele Spieler sie in Forza Horizon 4 schmerzlich vermisst haben, gibt's im kommenden Ableger endlich wieder richtige Dünen. Im Westen der Karte befindet sich die Region Dunas Blancas (Deutsch: Weiße Dünen), die sich perfekt für Querfeldein- und Offroad-Rennen eignen dürfte. Einen kurzen Blick auf diesen Teil der Karte haben wir bereits am Ende des Motorsound-Trailers bekommen, in dem ihr euch auch nochmal den Sound der Wüstenbuggys anhören könnt:

Forza Horizon 5 - Für den Motorsound-Trailer solltet ihr eure Boxen aufdrehen 2:06 Forza Horizon 5 - Für den Motorsound-Trailer solltet ihr eure Boxen aufdrehen

Autobahn: Optisch vielleicht nichts Besonderes, aber dafür spielerisch umso interessanter ist die unheimlich lange Autobahn, die zentral über die Karte von Westen nach Osten verläuft. Der Highway ist fast komplett gerade und bietet so die perfekte Möglichkeit, um die Höchstgeschwindigkeit von Hypercars wie dem Lamborghini Aventador (oder eures Opel Manta) auszutesten.

Wie groß ist die Map? Bereits zur Ankündigung von Forza Horizon 5 haben die Entwickler versprochen, dass die neue Karte mindestens 1,5-mal so groß wird wie die Map aus dem Vorgänger. Fans haben bereits einen ersten Größenvergleich zwischen den beiden Karten angefertigt, den ihr hier sehen könnt:

Die Maps von Forza Horizon 4 und 5 im Größenvergleich. (Bildquelle: 4Chan) Die Maps von Forza Horizon 4 und 5 im Größenvergleich. (Bildquelle: 4Chan)

Alle weiteren wichtigen Infos zu Forza Horizon 5, etwa zu kommenden Spielmodi, Autos und den Systemanforderungen, findet ihr in unserem großen Übersichtsartikel.

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.