Free Radical - Haze-Entwickler sind pleite

Jetzt dürfte es keine Zweifel mehr geben: Das Entwicklerstudio Free Radical Design (Haze) ist definitiv pleite.

von Andre Linken,
29.12.2008 13:43 Uhr

Jetzt dürfte es keine Zweifel mehr geben: Das Entwicklerstudio Free Radical Design (Haze) ist definitiv pleite. Wie mittlerweile bekannt gegeben wurde, haben die Verantwortlichen der die Notbremse gezogen und 75 Prozent der Mitarbeiter entlassen.

Die restlichen Team-Mitglieder halten derzeit den Alltagsbetrieb aufrecht und suchen nach potenziellen Käufern für das Studio. Aktuellen Informationen zufolge haben sich bereits einige Interessenten gemeldet. Derzeit befinden sich mindestens zwei neue Spiele in der Entwicklung, zu denen bisher jedoch noch keine Details enthüllt wurden.

Haze - Screenshots ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen