Mehr Drachen & Targaryens: Neue Game of Thrones-Serie verspricht "Feuer und Blut"

Nach Bloodmoon könnte bereits ein zweites Spin-off zu Game of Thrones in den Startlöchern stehen: Fire and Blood dreht sich um die Eroberung von Westeros durch das Haus Targaryen.

von Valentin Aschenbrenner,
13.09.2019 12:30 Uhr

Fire and Blood könnte das zweite Spin-off zur TV-Serie Game of Thrones werden und den "Tanz der Drachen" des Haus Targaryen behandeln.Fire and Blood könnte das zweite Spin-off zur TV-Serie Game of Thrones werden und den "Tanz der Drachen" des Haus Targaryen behandeln.

Ein zweites Spin-off zu Game of Thrones steht offenbar kurz davor, von HBO grünes Licht zu erhalten. Basierend auf dem fiktiven Historienroman Feuer und Blut des Autors George R.R. Martin könnte die TV-Serie die Eroberung von Westeros durch Aegon I., die Entstehung des Eisernen Throns und den Fall des Haus Targaryen behandeln.

Das potentiell zweite Spin-off zu Game of Thrones

Wie THR berichtet, arbeitet HBO momentan daran, einen Piloten zu der neuen TV-Serie in Auftrag zu geben. Für das Projekt ist George R.R. Martin persönlich verantwortlich, gemeinsam mit dem ausführenden Produzenten Ryan Condal - das Drehbuch für die Pilotfolge haben beide zusammen entworfen.

Bei der potentiell neuen Game-of-Thrones-Serie handelt es sich um keins der vier ursprünglich geplanten Spin-offs, für die andere Autoren zuständig sind. Condal und Martin greifen für das Projekt auf die Vorarbeit des Autors Bryan Cogman zurück, der mittlerweile für Amazon an der TV-Serie zu Der Herr der Ringe arbeitet.

Wann Fire and Blood erscheinen soll, steht aktuell noch in den Sternen. HBO muss erst einmal die Pilotepisode offiziell in Auftrag geben, bevor das Projekt überhaupt zustande kommen kann. Es dürfte jedoch spannend werden, ob sich die Verantwortlichen des TV-Senders tatsächlich überzeugen lassen: In der Romanvorlage spielen etliche Drachen eine tragende Rolle, die das CGI-Budget ordentlich in die Höhe treiben dürften.

Skript zu Game of Thrones erklärt einen der umstrittensten Momente des Finales

Die Drachen spielen in der Vorgeschichte der Targaryens eine tragende Rolle - was die CGI-Kosten für eine TV-Serie ordentlich in die Höhe treiben dürfte.Die Drachen spielen in der Vorgeschichte der Targaryens eine tragende Rolle - was die CGI-Kosten für eine TV-Serie ordentlich in die Höhe treiben dürfte.

Um was geht es in Fire and Blood?

Der erste von mehreren geplanten Romanen Feuer und Blut erschien Ende 2018 und setzt 300 Jahre vor der Handlung von Game of Thrones an. Dabei schildert George R.R. Martin die Geschehnisse der Eroberung von Westeros durch Aegon den Eroberer, wie er den Eisernen Thron schmieden ließ und die Sieben Königslande unter sich vereinigte.

Feuer und Blut dreht sich jedoch nicht nur um Aegon I., seinen Drachen Balerion »der Schwarze Schrecken« sowie Aegons Schwestern und Königinnen Visenya und Rhaenys. Der Roman behandelt zwar die Herrschaft von Aegon I., aber auch die seiner Nachfolger und deren Nachfolger. Außerdem wird erzählt, wie es langsam aber sicher zum Fall des Hauses Targaryens und der Rebellion Robert Baratheons kam.

Die TV-Serie könnte vor allem den sogenannten »Tanz der Drachen« aufgreifen: einen blutigen Bürgerkrieg zwischen zwei verfeindeten Fraktionen des Hauses Targaryens, die um den Eisernen Thron kämpften. Konkret ging es um die Kinder von König Viserys I., dessen Tochter Rhaenyra aus erster Ehe und Sohn Aegon II. aus zweiter Ehe beide Anspruch auf die Herrschaft über Westeros erhoben.

George R.R. Martins Bücher werden anders enden als Game of Thrones

Aegon I. vereinte die Sieben Königslande unter sich, seine Nachfahren legten jedoch die Grundlage für die Rebellion von Robert Baratheon und den Fall des Hauses Targaryen.Aegon I. vereinte die Sieben Königslande unter sich, seine Nachfahren legten jedoch die Grundlage für die Rebellion von Robert Baratheon und den Fall des Hauses Targaryen.

Bloodmoon: Wann kommt das erste Spin-off?

Bevor Feuer und Blut überhaupt irgendwann einmal über die Bildschirme flimmert, erreicht uns aber zuerst das erste Spin-off zu Game of Thrones: Bloodmoon spielt mehrere tausend Jahre vor dem Spiel um den Eisernen Thron, behandelt die Geschichte der Kinder des Waldes, die Ursprünge der Weißen Wanderer und ihre Verbindung zum Haus der Starks.

Die Pilotfolge wurde bereits abgedreht und sollte HBO eine erste Staffel in Auftrag geben, dürfte die wohl frühestens 2020 erscheinen. In Bloodmoon spielt unter anderem Naomi Ackie eine Hauptrolle, die auch in Star Wars: Episode 9 - Der Aufstieg Skywalkers zu sehen sein wird.

Die Starks kehren im ersten Spin-off zu Game of Thrones zurück

Leaf von den Kindern des Waldes – wie sie in Game of Thrones gezeigt wurden.Leaf von den Kindern des Waldes – wie sie in Game of Thrones gezeigt wurden.


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen