gamescom 2016 Spiele-Lineup - Crytek mit zwei Titeln und 32 VR-Demo-Stationen

Crytek hat bekannt gegeben, dass sie mit 32 VR-Anspielstationen auf der gamescom 2016 vertreten sein werden. An diesen können die zwei Vorzeigetitel The Climb mit Oculus-Touch-Support und Robinson: The Journey ausprobiert werden.

von Manuel Fritsch,
09.08.2016 18:25 Uhr

Crytek zeigt auf der gamescom 2016 die VR-Spiele Robinson: The Journey und erweitert The Climb mit der Oculus-Touch-Steuerung mit.Crytek zeigt auf der gamescom 2016 die VR-Spiele Robinson: The Journey und erweitert The Climb mit der Oculus-Touch-Steuerung mit.

Virtual-Reality-Interessierte können sich auf die nächste Woche in Köln stattfindende gamescom 2016 freuen. Der Frankfurter Entwickler Crytek hat bekannt gegeben, dass die beiden VR-exklusiven Spiele Robinson: The Journey und The Climb an insgesamt 32 Anspielstationen in der Halle ausprobiert werden können.

Das bereits verfügbare The Climb wird erstmals mit der neuen Oculus-Touch-Steuerung vorgestellt, die ein noch besseres Gefühl für das Kletterspiel bieten soll. Die neue Marke »Robinson: The Journey« wird auf Playstation-VR-Geräten präsentiert. Spieler schlüpfen in diesem bisher noch Sony-exklusiven Titel in die Rolle von Robin, einem Jungen, der auf einem lebensfeindlichen, mysteriösen Planeten gestrandet ist und nun in einem Ökosystem voller furchterregender Dinosaurier überleben muss.

Das Line-Up der anderen Hersteller: Nordic Games mit Die Zwerge, Elex und Spellforce 3

Außer den beiden VR-Abenteuern können Besucher am Stand von Crytek auch an täglichen Gewinnspielen teilnehmen und exklusive Preise auf dem Show Floor gewinnen.

Robinson: The Journey - Screenshots ansehen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen