Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Gamescom Indie Arena Booth - Neue Spiele der Macher von Trine und This War of Mine spielbar

Wir zeigen alle Titel in der Übersicht, die Sie dieses Jahr im Indie Arena Booth auf der Gamescom in Köln anspielen können.

von Maurice Weber,
01.08.2017 18:34 Uhr

Seit 2013 stellen Indie-Entwickler im Indie Arena Booth auf der Gamescom jedes Jahr ihre neuesten Werke vor. Auch dieses Jahr können Sie dort eine ganze Reihe an Titeln anspielen. Erstmals kommt außerdem ein Streaming-Studio dazu, in dem Streamer zusammen mit den Entwicklern live die Spiele zeigen können.

Wir haben alle Spiele zusammengefasst, die 2017 im Indie Arena Booth vertreten sein werden. Diese drei halten wir für besondere Highlights:

Frostpunk

Die Macher von This War of Mine bringen ihre Expertise für brutale moralische Entscheidungen und erbitterten Überlebenskampf ins Aufbaustrategie-Genre. Wir ziehen eine Steampunk-Kolonie im tödlichen Eis hoch - was erwartungsgemäß kein leichtes Leben bedeutet. Das Spiel geht dabei sogar noch weiter als Banished und lässt uns etwa Kinderarbeit oder Experimente an Menschen anordnen.

Frostpunk - Screenshots ansehen

Nine Parchments

Auch die Trine-Entwickler bleiben ihren Stärken treu: Koop und Humor! Nine Parchments scheint aber mehr Magicka als Trine zu werden: Bis zu vier Magier hexen sich ihren Weg durch chaotische Schlachten in einer bunten Fantasy-Welt.

Dead Cells

Im Early Access bereits auf Steam verfügbar - und dort schon verdammt überzeugend! Dead Cells mischt die knallharten Kampfmechaniken eines Dark Souls mit dem Spielprinzip eines Metroidvania-Platformers. Obendrein streut es Roguelike-Elemente ein, will heißen: Es gibt keine Speicherpunkte, sterben heißt neu anfangen.

Early-Access-Geheimtipp Dead Cells - Dieses Rogue-like macht süchtig 14:07 Early-Access-Geheimtipp Dead Cells - Dieses Rogue-like macht süchtig

Quelle: Indie Arena Booth

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen