GameStars 2017 - Wählt das beste Online-Spiel/MMO des Jahres!

Trends krempeln das Online-Genre um: 2017 waren Battle Royale und gemeinsame Multiplayer-Erfahrungen wie Destiny 2 und Ghost Recon: Wildlands beliebt, das klassische MMO zieht den Kürzeren.

von Stefan Köhler,
23.12.2017 07:30 Uhr

Wer die Trends 2017 sehen will, der schaut auf die Online-Spiele des Jahres. Playerunknown's Battlegrounds hat einen unglaublichen Hype um Battle Royale ausgelöst. Dagegen muss in vielen westlichen Spielen muss derzeit alles sozial sein. Seite an Seite kämpfen Spieler in Destiny 2 und Ghost Recon: Wildlands. Im klassischen Rollenspiel Divinity: Original Sin 2 tauchen Spieler in ein Koop-Abenteuer ein. Selbst ein Call of Duty: WW2 kann sich dem Drang nach sozialen Features nicht verschließen und braucht für den rein kompetitiven Multiplayer ein Social Hub in Form des Hauptquartiers.

Da könnte man glatt vergessen, dass dies einmal die Kategorie für klassische MMOs war. Aber es gibt sie noch. Albion Online hält für Deutschland die Fahne hoch, die großen Online-Rollenspiele The Elder Scrolls Online und Guild Wars 2 erhielten jeweils Erweiterungen.

Oder vielleicht war das beste Onlinespiel 2017 ein Titel, der schon seit Jahren auf dem Markt ist. World of Warcraft, Warframe oder League of Legends vielleicht? In dieser Kategorie könnt ihr auch für ältere Spiele stimmen, die bis jetzt gepflegt werden - und vielleicht heute besser sind, als sie es jemals zuvor waren. Welche Geschmacksrichtung hat unsere Leser am Ende des Jahres am meisten fasziniert? Zeigt es uns und stimmt für das beste Online-Spiel 2017 ab!

Jetzt abstimmen und Preise im Wert von über 7.000 Euro gewinnen!

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.