Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1

Glitchpunk ist für alle, die mehr GTA in ihrer Cyberpunk-Welt haben wollten

In Glitchpunk schießt und kämpft ihr euch ganz im Stil von GTA 2 durch eine dystopische Zukunftsmetropole. Neben wilder Action legen die Entwickler viel Wert auf eine ernste und tiefgründige Story. Doch diese könnt ihr auch einfach überspringen.

von Natalie Schermann,
25.03.2021 23:00 Uhr

Glitchpunk holt GTA 2 in ein Cyberpunk-Setting und ergänzt es um eine tiefgründige Story. Glitchpunk holt GTA 2 in ein Cyberpunk-Setting und ergänzt es um eine tiefgründige Story.

Glitchpunk sieht aus wie GTA mit Cyberpunk-Setting - und spielt sich auch so. Denn das kleine Entwicklerstudio Dark Lord besteht aus großen Fans von GTA 2, die das alte Spielgefühl in ein futuristisches Setting bringen wollen.

In Glitchpunk spielt ihr einen Androiden, kämpft euch durch dystopische Städte, legt euch mit Gangs an und klaut Autos - ganz im Stil der berühmten Vorlage. Auf den diesjährigen Daedalic Days (einem Event des Publishers Daedalic Entertainment) konnten wir uns neues Gameplay des Action-Spiels anschauen und mit Studiogründer Maciej Karbownik über das Cyberpunk-GTA sprechen.

Uns verrät er, dass in Glitchpunk das wilde GTA-Gameplay um eine ernste Story mit Tiefgang ergänzt werden soll. Denn das Cyberpunk-Szenario soll nicht nur als Kulisse für Gewalt dienen. Wer für Story allerdings keine Zeit oder Lust hat, kann diese jederzeit einfach überspringen.

Wer sind Dark Lord?
Gegründet wurde das polnische Entwicklerstudio Dark Lord von Maciej Karbownik, der gleichzeitig einer der drei Hauptentwickler des neunköpfigen Teams ist. Maciej hat im Team am meisten Erfahrung in der Spielbranche sammeln können. Sieben Jahre lang hat er als Programmierer und Designer in der Branche gearbeitet und widmet sich nun seinem eigenen Spiel Glitchpunk. Den Debut-Titel des Entwicklerstudios pitchen die Polen an Publisher Daedalic Entertainment, den sie bei einem MeetToMatch-Event kennengelernt haben, und der das kleine Team fortan unter seine Fittiche nimmt.

Das große Vorbild GTA 2

Die Entwickler von Glitchpunk machen gar kein Geheimnis daraus, dass sie sich beim Gameplay so Einiges abgeguckt haben: »Wir wollten das Action-Erlebnis von GTA 2 mit einer tieferen, komplexeren Geschichte verbinden«, erklärt Maciej Karbownik.