God of War: Die PC-Version bricht alle PlayStation-Rekorde auf Steam

Kratos und sein Sohnemann sind höchst erfolgreich auf dem PC angekommen und können sogar Horizon: Zero Dawn übertrumpfen. Auch die Spieler sind voll des Lobes.

von Sören Diedrich,
16.01.2022 11:58 Uhr

Mit God of War fand vor kurzem der nächste ehemalige PlayStation-Exklusivtitel seinen Weg auf den PC. Ein Blick in die Steam-Statistiken zeigt, wie erfolgreich dieses Vorhaben geglückt ist. Denn die Berg- und Talfahrt von Kratos und seinem Sohn Atreus kann derzeit fast alle Spieler überzeugen und löst Horizon: Zero Dawn als bis dato erfolgreichste Portierung für den heimischen Rechner ab.

Und das zu Recht! Denn auch auf dem PC kann man diesem Spiel einzig und allein das Prädikat Meisterwerk verleihen:

God of War - Auch auf dem PC ein Meisterwerk   93     36

Test

God of War - Auch auf dem PC ein Meisterwerk

65.000 Spieler gleichzeitig und fast nur positive User-Reviews

Bislang sind erst zwei Tage seit dem PC-Launch vergangen, weshalb man natürlich noch abwarten muss, wie lange der Gott des Krieges auf der Erfolgswelle reiten kann. Doch über 65.000 gleichzeitig aktive Spieler in den vergangenen 24 Stunden (via SteamDB) sprechen eine klare Sprache:

Damit schlägt man innerhalb der Sony Studios den bisherigen Spitzenreiter Horizon: Zero Dawn. Aloys Abenteuer wurden seit Release in der Spitze von etwas mehr als 56.000 Usern zeitgleich gespielt und konnte damit ebenfalls als Erfolg für Sonys ambitionierte Expansionspläne gewertet werden. Denn was früher undenkbar schien, wird nun mehr und mehr Realität: die beliebten PlayStation-Kracher auf dem PC erleben.

PlayStation und PC stehen für Sony endlich fast auf einer Stufe   356     15

Kolumne

PlayStation und PC stehen für Sony endlich fast auf einer Stufe

Was bei einem Blick auf die SteamDB-Daten ebenfalls auffällt ist der - bislang - konstante Verlauf der Spielerzahlen. Das spricht zumindest derzeit nicht dafür, dass das Interesse für den Titel zeitnah nachlassen wird.

Auch die User-Reviews sind eindeutig

Wenig überraschend befindet sich God of War damit auch auf Platz 1 der dieswöchigen Steam-Verkaufscharts. Und was sagen die zahlreichen Käufer? Überwiegend nur Positives, denn derzeit fallen 97 Prozent aller User-Reviews positiv aus.

Was wird besonders oft gelobt? Wenig überraschend die Grafik, die Atmosphäre und die spannende Handlung. Viele User signalisieren zudem, dass sie weitere Ports von beliebten Sony-Titeln wie etwa Ghost of Tsushima, Bloodborne oder Spider-Man ohne zu zögern kaufen würden.

Und was wird kritisiert? Viel spannender ist bei diesen Zahlen doch, welche negativen Dinge genannt werden. Hier fällt vor allem die nervige Maus-Beschleunigung ins Auge. Außerdem scheinen vor allem Besitzer von AMD-Grafikkarten noch Probleme mit der Performance und Abstürzen zu haben. Meist handelt es sich demnach um technische Aspekte. Allerdings dürfte es sich dabei um Einzelfälle halten, denn unsere Hardware-Redaktion attestiert der PC-Technik von God of War ein insgesamt sehr hohes Niveau.

Welche besonderen Features die PC-Fassung noch schöner machen sollen als das Original, seht ihr in diesem Trailer:

God of War: Neuer Trailer zeigt die Features der PC-Version 1:34 God of War: Neuer Trailer zeigt die Features der PC-Version

Wenn ihr euch ebenfalls für den Karrierepfad des Kriegsgottes entschieden habt, solltet ihr nicht ins Abenteuer starten, ohne vorher einen Blick in unsere hilfreichen Einsteiertipps zu werfen.

Wie lautet euer Urteil über die PC-Fassung von God of War? Hadert ihr auch mit der schwammigen Maus-Steuerung oder spielt ihr ohnehin mit dem Controller? Und welchen weiteren PlayStation-Port würdet ihr euch als nächstes wünschen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (173)

Kommentare(173)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.