Google Stadia: Preis und Voraussetzungen, Start im November als Abo

Google startet Stadia im November 2019 auch in Deutschland. Zum Start soll Baldur’s Gate 3 spielbar sein. Die Hardware mit Controller ist vorbestellbar.

von Christoph Liedtke,
07.06.2019 12:04 Uhr

Google hat neue Informationen zu Stadia enthüllt. Der Spiele-Streamingdienst startet im November 2019 (auch in Deutschland) mit einem Abo-Modell für 10 Euro im Monat.Google hat neue Informationen zu Stadia enthüllt. Der Spiele-Streamingdienst startet im November 2019 (auch in Deutschland) mit einem Abo-Modell für 10 Euro im Monat.

Update am 7. Juni 2019: Wir haben den Stadia-Artikel um Informationen zum Chromecast Ultra als Voraussetzung für den TV-Betrieb sowie die neuen Multiplayer-Features Stream Connect und Crowd Play ergänzt. Außerdem findet ihr in den entsprechenden Absätzen Links mit weiteren Einzelheiten.

Google hat im Rahmen der Stadia-Connect-Keynote weitere Details zur Veröffentlichung, dem Spieleangebot und den technischen Voraussetzungen seines Spiele-Streamingdienstes Stadia enthüllt, die der Konzern zur Vorstellung im März diesen Jahres noch nicht preisgegeben hatte.

Stadia startet im November 2019 in 14 Ländern, darunter auch in Deutschland. Um zum Release zu spielen, benötigt ihr die »Stadia Founder's Edition« für 129 Euro (weitere Details siehe unten) und die soll laut Google limitiert sein.

30 Spiele zum Start, nicht alle kostenlos spielbar

Zum Start werden mehr als 30 Spiele für Stadia verfügbar sein. Darunter Assassin's Creed: Odyssey, Baldur's Gate 3, Borderlands 3, Destiny 2, Doom Eternal, Ghost Recon: Breakpoint, Metro: Exodus, Mortal Kombat 11, The Division 2 und alle drei neuen Tomb-Raider-Spiele.

Überblick: Alle bislang bestätigten Stadia-Spiele

Diese Spiele könnt ihr mit der Stadia Founder's Edition und dem darin enthaltenen Abonnement aber nicht kostenlos spielen, ihr müsst sie euch separat kaufen. Im Stadia-Pro-Abo sollen laut Google zwar kostenlose Spiele enthalten sein, wie etwa Destiny 2, welche Titel damit genau gemeint sind, hat Google bisher nicht verraten.

Spiele wie das für Stadia angekündigte Ghost Recon: Breakpoint können die Multiplayer-Features Stream Connect und Crowd Play anbieten. Stream Connect zeigt euch im aktuellen Spiel Live-Ausschnitte von bis zu drei Mitspielern an, per Crowd Play können Streamer per Knopfdruck Zuschauer in das aktuelle Gameplay holen.

So funktionieren die Multiplayer-Features Stream Connect und Crowd Play von Stadia

Stadia auf TV, Desktop-PC und Pixel-Smartphone

Laut Google soll Stadia zum Start auf Fernsehern, Desktop-PC, Notebooks, Tablets und den Google-Smartphones Pixel 3 und Pixel 3a laufen. Dabei wird für den Betrieb am heimischen Fernseher ein Chromecast-Ultra notwendig, für Pixel-Smartphones eine eigene App und alle weiteren Geräten nutzen Stadia über Googles Browser Chrome.

Stadia soll weitere Geräte und Smartphones zu einem späteren Zeitpunkt unterstützen.

Das kann Googles Chromecast Ultra und so richtet ihr in ein

Stadia-Pro-Abo für 10 Euro monatlich

Das Stadia Pro-Abonnement kostet monatlich 10 US-Dollar und bietet 4K-Streams mit 60 fps und 5.1 Sound.Das Stadia Pro-Abonnement kostet monatlich 10 US-Dollar und bietet 4K-Streams mit 60 fps und 5.1 Sound.

Um Stadia zu nutzen bedarf es einer Mitgliedschaft. Google hat auf der Keynote das Abonnement Stadia Pro vorgestellt. Für 10 Euro im Monat empfangen Spieler 4K-Streams mit bis zu 60 fps samt Surround-Sound - Spiele müsst ihr weiterhin separat kaufen.

Im nächsten Jahr soll mit Stadia Base ein kostenloses Abomodell folgen, mit dem ihr Spiele in bis zu 1080p mit 60 fps und Stereo-Sound spielen könnt. Noch nicht näher genannte kostenlose Spiele, exklusive Rabatte und 4K-Streaming bleiben euch damit allerdings verwehrt.

Stadia Founder's Edition für 129 Euro

Die Stadia Founder's Edition für 129 Euro bietet einen Stadia Controller, einen Chromecast Ultra und drei Monate Stadia Pro für sich und einen Freund.Die Stadia Founder's Edition für 129 Euro bietet einen Stadia Controller, einen Chromecast Ultra und drei Monate Stadia Pro für sich und einen Freund.

Ab sofort vorbestellbar ist das Hard- und Softwarepaket »Stadia Founder's Edition« für 129 Euro. Es beinhaltet einen Stadia Controller in der exklusiven Farbe Night Blue, einen Google Chromecast Ultra, eine dreimonatige Stadia-Pro-Mitgliedschaft (für sich selbst und einen Freund) sowie die Möglichkeit, seinen Username als einer der ersten Spieler bei Stadia zu registrieren.

Einzelne Stadia Controller will Google für 69 Euro pro Stück verkaufen. Google bestätigt erneut, dass Stadia sich auch mit anderen kompatiblen Controllern sowie Maus und Tastatur nutzen lassen soll.

Alle Details zum Stadia Controller von Google

Stadia soll auch mit anderen kompatiblen Controllern sowie Maus und Tastsatur nutzbar sein - darunter dürften auch die Gamepads von Xbox und PlayStation fallen.Stadia soll auch mit anderen kompatiblen Controllern sowie Maus und Tastsatur nutzbar sein - darunter dürften auch die Gamepads von Xbox und PlayStation fallen.

Für UHD-Streaming sind 35 MBit/s empfohlen

Für Stadia empfiehlt Google eine minimale Downloadrate von 10 Mbit/s. Das soll für einen 720p-Videostream mit 60 fps und Stereo-Sound ausreichen.

Mit 20 Mbit/s spielt ihr bereits in 1080p mit HDR, 60 fps und 5.1 Sound. Wer einen Downstream von 35 Mbit/s besitzt, kann sich auf 4K-Streams mit HDR, 60 fps und 5.1 Sound freuen.

Google bietet auch einen eigenen Speedtest an, der innerhalb von 30 Sekunden eure Internetverbindung überprüft und einschätzt, wie gut Stadia bei euch läuft.

In kommenden Stadia-Connect-Keynotes will Google weitere Spiele und vermutlich auch das finale Release-Datum von Stadia enthüllen.

Für Stadia benötigt ihr mindestens 10 MBit/s, empfohlen werden aber 35 MBit/s. Dann könnt ihr 4K-Streams mit bis zu 60 fps empfangen.Für Stadia benötigt ihr mindestens 10 MBit/s, empfohlen werden aber 35 MBit/s. Dann könnt ihr 4K-Streams mit bis zu 60 fps empfangen.


Kommentare(400)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen