GTA 5 - 45 Millionen Konsolen-Versionen ausgeliefert

Take-Two hat seine Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2015 veröffentlicht und dabei unter anderem auch die Zahlen des Hineinverkaufs von GTA 5 verraten. Das Spiel wurde über 45 Millionen Mal an den Handel ausgeliefert.

von Tobias Ritter,
04.02.2015 08:43 Uhr

Grand Theft Auto 5 wurde bis heute mehr als 45 Millionen Mal an den Handel ausgeliefert. Grand Theft Auto 5 wurde bis heute mehr als 45 Millionen Mal an den Handel ausgeliefert.

Der Publisher Take-Two Interactive hat seinen Finanzbericht für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2015 vorgelegt und darin auch seine aktuellen Geschäfts- und Verkaufszahlen bekannt gegeben. Der Umsatz des Unternehmens lag demnach bei 531 Millionen US-Dollar. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet das einen massiven Umsatzrückgang: Damals waren es noch 1,86 Milliarden US-Dollar. Das Nettoeinkommen sank dabei aber lediglich von 58 Millionen auf 40 Millionen US-Dollar.

Grund für die massive Diskrepanz ist die Veröffentlichung von GTA 5 für die PlayStation 3 und die Xbox 360 im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2014. Insgesamt wurde das Open-World-Actionspiel bis heute mehr als 45 Millionen Mal für die verschiedenen Konsolensysteme an den Handel ausgeliefert. Alleine zehn Millionen Exemplare entfallen dabei auf die PlayStation 4 und die Xbox One.

Die letzten konkreten Verkaufszahlen zu GTA 5 stammen noch aus dem Take-Two-Finanzbericht zum zweiten Geschäftsquartal 2015. Bis zum Oktober 2014 wurden demnach 34 Millionen Spiele an den Endkunden verkauft.

Im Rahmen seines neuesten Finanzberichts bestätigte Take-Two übrigens noch einmal, dass die Online-Heists noch Anfang 2015 als kostenloses Update für die PlayStation 4, die Xbox One, die PlayStation 3, die Xbox 360 und den PC erscheinen werden. Gleichzeitig hob der Firmen-CEO Strauss Zelnick den Erfolg des Mehrspieler-Parts GTA Online hervor. Der habe mit seinen mittlerweile 24 Millionen Nutzern sämtliche Erwartungen übertroffen.

Zusammen mit NBA 2K15 hat GTA Online mit den höchsten Beitrag zu den Online-Umsätzen von Take-Two geleistet. Bei beiden Spielen stiegen die Verkaufszahlen von In-Game-Währungen im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent an.

NBA 2K15 wurde übrigens 5,5 Millionen Mal an den Handel ausgeliefert. Die Civilization-Reihe kommt mit dem im Oktober 2014 veröffentlichten Civilization: Beyond Earth auf mittlerweile weltweit 29 Millionen ausgelieferte Exemplare.

Auch für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2015 erwartet Take-Two positive Zahlen und hebt unter anderem die Veröffentlichungen von GTA 5 für den PC und Evolve hervor.

Übrigens: Das zu Take-Two gehörende Entwicklerstudio Rockstar Games hat bereits eine Fortführung der GTA-Reihe mit GTA 6 bestätigt. Details zu dem Projekt sind bisher aber noch keine bekannt.

Grand Theft Auto 5 - Launch-Trailer für die Next-Gen-Version 1:01 Grand Theft Auto 5 - Launch-Trailer für die Next-Gen-Version

GTA Online - Bilder aus dem Online-Modus von GTA 5 (PS4/Xbox One) ansehen


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen