Die Story von GTA 5 als Serie: Fan startet aufwendiges Filmprojekt

Wie würde die Singleplayer-Kampagne von Grand Theft Auto 5 als TV-Serie aussehen? Ein Fan liefert die Antwort im Zuge eines aufwendigen Filmprojekts.

von Vali Aschenbrenner,
23.02.2021 12:20 Uhr

Link zum YouTube-Inhalt

Einen richtigen GTA-Film wird es zumindest in absehbarer Zeit nicht geben: Take-Two hat schlichtweg kein Interesse daran, die Marke Grand Theft Auto in andere Hände geben. Entsprechend schlecht stehen auch die Chancen für eine TV-Serie basierend auf den Rockstar-Spielen.

Doch man wird ja wohl noch träumen dürfen - wie zum Beispiel der YouTuber IceVip: Auf der Videoplattform startete der GTA-Fan unter dem Titel »The Grand Theft Auto« ein Filmprojekt. Im Zuge dessen möchte IceVip die komplette Singleplayer-Kampagne von GTA 5 in eine TV-Serie verwandeln.

GTA als Film? Publisher erklärt, warum es wohl nie dazu kommen wird   45     1

Mehr zum Thema

GTA als Film? Publisher erklärt, warum es wohl nie dazu kommen wird

Wie GTA 5 als TV-Serie aussehen könnte

Wie er das anstellt? Um die Singleplayer-Kampagne von GTA 5 in eine TV-Serie umzuwandeln, bearbeitet IceVip Cutscenes sowie das Gameplay von der Story, um so eine Film-ähnliche Erfahrung zu erzeugen.

Gemäß der eigenen Aussage des Verantwortlichen besteht die größte Herausforderung darin, einen fließenden Übergang zwischen den Zwischensequenzen und den tatsächlichen Spielszenen zu erzeugen. Für Episode 1 von »The Grand Theft Auto« hat IceVip insgesamt circa zwei Monate gebraucht.

So soll das am Ende aussehen: Die erste Folge des Serien-Projekts könnt ihr bereits kostenlos auf YouTube ansehen - das Video haben wir im Kopfteil dieses Artikels verlinkt. Die fast 20-minütige Episode umfasst die ersten paar Missionen der Kampagne, im Zuge derer wir erstmals Charaktere wie Michael, Jimmy, Franklin und Lamar kennenlernen.

Natürlich macht sich Lamar auch in der GTA-Serie über den "Yee Yee Ass Haircut" von Franklin lustig. Natürlich macht sich Lamar auch in der GTA-Serie über den "Yee Yee Ass Haircut" von Franklin lustig.

Wie es mit »The Grand Theft Auto« weitergehen soll

Zukunft des Projekts von Fan-Unterstützung abhängig: Ob IceVip wirklich die komplette Story von GTA 5 in eine TV-Serie umwandelt, ist aktuell noch offen. Um das Projekt zu vervollständigen, bittet er auf Patreon um finanzielle Unterstützung.

Damit plant er unter anderem, zusätzliche Video Editors anzuheuern, die ihm bei seinem Unterfangen unter die Arme greifen. Sollte alles nach Plan verlaufen, würde am Ende die Singleplayer-Kampagne von GTA 5 als komplette TV-Serie auf YouTube sichtbar sein, die sich in 20 bis 25-minütige Episoden aufteilt.

Auf YouTube zeigen sich viele User recht angetan von der Idee: Seit dem Upload der ersten Episode am 17. Februar 2021 konnte das Video über 20.000 Aufrufe und 2.000 Likes generiert. Ob das ausreicht, um die Zukunft von »The Grand Theft Auto« zu sichern, bleibt jedoch fragwürdig: Auf Patreon wurden bisher nur circa 180 Dollar von insgesamt für die nächste Folge veranschlagten 1.600 gesammelt.

Wer steckt hinter dem Projekt? IceVip beziehungsweise Denis selbst ist übrigens schon seit mehreren Jahren als freischaffender Video-Editor im Film, TV- und Musikvideo-Bereich tätig. »The Grand Theft Auto« startete er als Hobby-Projekt, an welchem er vor allem in seiner Freizeit arbeitete. Mehr Infos bekommt ihr auf der Patreon-Seite von IceVip.

Netflix: 15 Videospiele, die es bald als Film oder TV-Serie gibt   103     6

Mehr zum Thema

Netflix: 15 Videospiele, die es bald als Film oder TV-Serie gibt

Falls ihr euch übrigens für offiziell kommende Videospieladaptionen in Film und TV-Form interessiert, solltet ihr am besten einen Blick auf den verlinkten Artikel werfen: Wir haben für euch sämtliche Filme und TV-Serien basierend auf unserem aller liebsten Hobby gesammelt, an denen Netflix gerade werkelt.

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.