GTA 5 - Twitter-Nachricht der Epsilon-Sekte deutet neue Infos an

Neue Informationen zum Open-World-Action-Spiel Grand Theft Auto 5 sind immer noch Mangelware. Allerdings ist der Twitter-Account der Fake-Sekte aus GTA: San Andreas sehr aktiv.

von Maximilian Walter,
06.09.2012 17:05 Uhr

Als sicher gilt, dass es auch in GTA V wieder die Epsilon-Sekte geben wird. Als sicher gilt, dass es auch in GTA V wieder die Epsilon-Sekte geben wird.

Bereits Anfang August berichteten wir darüber, dass die Fake-Sekte »The Epsilon Project« aus Grand Theft Auto: San Andreas und wohl auch GTA 5 wieder vermehrt im Internet aktiv ist - unter anderem über einen eigenen Twitter-Account. Auf die Frage eines Anhängers, wann denn endlich das Merchandising zum Epsilon-Programm erscheinen werde, lautete die Antwort von Epsilon: »Bald Bruder-Bruder, sehr bald.«

Ob das nun ein Hinweis auf neue Informationen zu GTA V ist oder nur ein weiterer Scherz seitens Rockstar, wissen auch wir nicht. Doch bisher hat der Entwickler nur eine Handvoll Screenshots zum Open-World-Action-Spiel veröffentlicht. Echte Informationen zu den Inhalten oder gar einem Release-Datum von GTA V sind Mangelware.

Ende August kündigte Rockstar Games an, es werde in »einigen Wochen« neue Bilder aus GTA 5 geben.

Grand Theft Auto 5 - Screenshots ansehen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen