GTA 6: Neue Spekulationen um den Release - was steckt dahinter?

Mal wieder sind neue Diskussionen zum potentiellen Release von GTA 6 entbrannt. Die aktuell aussagekräftigste Info: Wir müssen noch ein paar Jahre warten.

von Vali Aschenbrenner,
04.05.2021 11:39 Uhr

Viele Gerüchte um den potentiellen Release von GTA 6 der letzten Wochen sind Quatsch. Aber zumindest eine Insider-Prognose könnte sich als haltbar erweisen. Viele Gerüchte um den potentiellen Release von GTA 6 der letzten Wochen sind Quatsch. Aber zumindest eine Insider-Prognose könnte sich als haltbar erweisen.

Wann kommt GTA 6 endlich raus? Dieser Frage werden Rockstar-Fans definitiv nicht müde. Kein Wunder, wurde das potenziell nächste Grand Theft Auto aktuell nicht einmal offiziell angekündigt. Jetzt gibt es abermals neue Spekulationen über den Release. Aber nur eine angebliche Info gilt als einigermaßen haltbar. Wir fassen zusammen.

(Haltlose) Diskussion um GTA-6-Release

Was ist passiert? In den letzten Tagen kochten neue Spekulationen um den potentiellen Release von GTA 6 hoch. Ausschlaggebend dafür waren Stellenausschreibungen der Rockstar Studios für Edinburg, Lincoln und Indien, gemäß derer nach neuen Playtestern gesucht wird.

Daraufhin entbrannte eine ganze Welle neuer haltloser Behauptungen: Die Stellenausschreibungen würden darauf hindeuten, dass GTA 6 »so gut wie fertig« sei und Rockstar jetzt den Release vorbereiten würde. Das ist jedoch Quatsch - wie auch schon einige der verlässlichsten GTA-Insider unter anderem auf Twitter feststellten.

Experten und Insider legen Veto ein: So zeigte sich beispielsweise der Entwickler Rami Ismail überrascht, ob Leute wirklich denken würden, dass Playtester erst angeheuert werden, wenn die Entwicklung eines Spiels tatsächlich beendet ist. Tatsächlich sind QA-Tester nämlich so gut wie den ganzen Schaffensprozess in der Entwicklung involviert.

Andere Insider wie zum Beispiel Tez2 oder Mach1bud, die in der Vergangenheit immer wieder durch ihre Expertise bezüglich Rockstar und deren Spiele überzeugte, machten sich über die Spekulationen um einen baldigen GTA-6-Release schlichtweg lustig.

Link zum Twitter-Inhalt

Neue Prognose aus unerwarteter Richtung

Release angeblich frühestens Ende 2023: Die Diskussion um den potentiellen Release von GTA 6 wird aber trotz der ursprünglichen Haltlosigkeit noch spannend. Denn mit ViewerAnon schaltete sich ein etablierter Insider ein, der normalerweise für seine zuverlässigen Prognosen im Film- und TV-Bereich für Aufmerksamkeit sorgt.

So behauptet ViewerAnon, dass Rockstar Games zumindest im Jahr 2020 intern den Release von GTA 6 für Ende 2023 angesetzt hätte. Damit müssten wir noch zweieinhalb Jahre auf das nächste Grand Theft Auto warten, welches so ganze zehn Jahre nach dem ursprünglichen Release von GTA 5 erscheinen würde.

Link zum Twitter-Inhalt

Keine offizielle Bestätigung: Auch wenn diese Release-Prognose nicht allzu abwegig erscheint - immerhin würde die sich mit bisher geteilten Insider-Berichten decken - solltet ihr diese angebliche Info allemal mit Vorsicht genießen. Auch wenn ViewerAnon als verlässlicher Experte im Film/TV-Bereich gilt, ist nicht klar, worauf seine Prognose zum Release von GTA 6 bezieht.

Außerdem betont ViewerAnon selbst, dass der Veröffentlichungszeitraum letztes Jahr angepeilt wurde - es ist nicht auszuschließen, dass sich etwaige Pläne bei Rockstar nachträglich ändern. Mit Red Dead Redemption 2 verzögerte sich beispielsweise auch der letzte große Titel des Entwicklerstudios.

Was wir bisher über GTA 6 wissen: Die wichtigsten Leaks und Gerüchte zu GTA 6 haben wir übrigens im folgenden Artikel für euch zusammengefasst:

GTA 6: Die wichtigsten Leaks und Gerüchte   67     2

Mehr zum Thema

GTA 6: Die wichtigsten Leaks und Gerüchte

Was Rockstar 2021 ins Rennen schickt

Und auch ohne den von vielen Fans sehnlichst erhofften Release von GTA 6 2021, hat Rockstar Games dieses Jahr noch einige spannende Sachen in petto: So soll in der zweiten Jahreshälfte eine generalüberholte Version von GTA 5 für Playstation 5, Xbox Series X und PC erscheinen.

Gleichzeitig bekommt GTA Online nach Red Dead Online eine Standalone-Variante spendiert, während für beide Multiplayer-Modi mehr Singleplayer-Inhalte geplant sind.

zu den Kommentaren (23)

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.