GTA Online down: Nach Epics Geschenkaktion überrennen die Spieler die Server

Die Server von GTA 5 und GTA Online machen Probleme. Weil der Epic Store das Open-World-Abenteuer von Rockstar aktuell kostenlos anbietet, wollen offenbar zu viele Spieler gleichzeitig zocken.

von Michael Herold,
18.05.2020 12:07 Uhr

GTA Online bekommt man als Teil von GTA 5 gerade gratis im Epic Store, allerdings kommt man nicht so leicht ins Spiel rein. GTA Online bekommt man als Teil von GTA 5 gerade gratis im Epic Store, allerdings kommt man nicht so leicht ins Spiel rein.

Die Server von Grand Theft Auto 5 haben es zurzeit schwer. Denn nachdem der Epic Games Store das Spiel seit vergangenem Donnerstag, den 14.5., einfach verschenkt - ja, richtig gehört, ihr bekommt GTA 5 aktuell für 0 Euro - sorgt der große Andrang für überlastete Server.

GTA 5 und GTA Online down: Am Sonntag, den 17. Mai hat der offizielle Twitter-Kanal des Rockstar Supports in einen Tweet bekannt gegeben, dass der Zugang zum Rockstar Games Launcher und insbesondere zu GTA 5 am PC derzeit Probleme bereitet.

Auch via Reddit und anderen sozialen Netzwerken bestätigten zahlreiche wütende Spieler, dass sie aktuell weder offline nach Los Santos reisen, noch den Mehrspieler-Modus GTA Online starten können.

Noch in der Nacht von Sonntag auf den heutigen Montag hat der Rockstar Support ebenfalls via Twitter Entwarnung gegeben und verkündet, dass alle Probleme behoben seien.

Allerdings scheint das nicht zu 100 Prozent zu stimmen. Denn sowohl in den Kommentaren unter dem Tweet, als auch am heutigen Morgen gibt es noch Berichte über anhaltende Server-Probleme.

Immer noch lange Ladezeiten bei GTA 5

Wir haben Grand Theft Auto 5 selbst einmal über den Epic Launcher gestartet und kamen grundsätzlich sowohl in GTA 5 als auch in GTA Online rein. Allerdings mussten wir bei beiden Modi extrem lange Ladezeiten von zwei bis drei Minuten erdulden.

Fall ihr also aktuell noch Probleme habt mit eurem Zugang zum Rockstar Launcher oder zu Grand Theft Auto selbst, dann hilft euch vermutlich einfach nur Geduld. Entweder müsst ihr nur mit außergewöhnlich langen Ladezeiten zurecht kommen, oder ihr müsst schlimmstenfalls solange warten, bis der Spielerandrang noch ein wenig mehr abgenommen hat und die Rockstar-Server wieder komplett rund laufen.

zu den Kommentaren (61)

Kommentare(61)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen