Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: GTA: San Andreas

Gangs am Horizont

Spielerisch gibt's keinen Unterschied zwischen der Playstation-2-Fassung und der PC-Version, technisch dafür umso mehr. Die Verbesserungen fallen wesentlich stärker aus als noch in den Vorgängern GTA 3 und GTA Vice City: Die Sichtweite ist extrem hoch, erst in weiter Ferne verschwinden Bäume und Hochhäuser im Nebel. Viele Texturen sind so scharf, dass man etwa Magazintitel auf Tischen oder Nummernschilder problemlos lesen kann. Andere wiederum wurden gegenüber der Konsolenvariante kaum verbessert, manche Klamotten wirken zum Beispiel im wahrsten Sinne des Wortes verwaschen. Negativ fallen zudem die Charaktermodelle auf: Kanten und Ecken stören besonders in den ansonsten erstklassigen Zwischensequenzen. Klar: riesige Welt, viele Figuren gleichzeitig auf dem Schirm etc. pp. -- trotzdem hätten wir uns »rundere« Helden gewünscht. Traumhaft: die nervigen Ladezeiten der Playstation 2 sind Geschichte, das ist besonders beim Kleider-Shopping für CJ ein Segen.

2 von 6

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen