H1Z1: King of the Kill - 180.000 Dollar Preisgeld im ersten offiziellen Turnier verliehen

Das Team Obey Alliance hat das große »Fight for the Crown Tournament« in H1Z1: King of the Kill gewonnen - und ist um 180.000 US-Dollar reicher.

von Andre Linken,
21.04.2017 12:31 Uhr

Das Team Obey Alliance hat das »Fight for the Crown Tournament« von H1Z1: King of the Kill gewonnen.Das Team Obey Alliance hat das »Fight for the Crown Tournament« von H1Z1: King of the Kill gewonnen.

Mittlerweile ist das große »Fight for the Crown Tournament« zum Multiplayer-Spiel H1Z1: King of the Kill vorbei - und hat mit Obey Alliance einen würdigen Sieger gefunden.

Das Team konnte neben dem Pokal des Champions auch ein Preisgeld in Höhe von 180.000 US-Dollar gewinnen - die Zweitplatzierten bekamen immerhin noch 60.000 Dollar.

Dabei legte Obey Alliance eine fast schon erschreckende Dominanz an den Tag: Am Ende hatten alle fünf Mitglieder den Ingame-Kampf überlebt, was schon für sich gesehen eine Besonderheit ist. Im Rahmen eines Turniers, an dem die besten Teams der Welt teilnehmen, ist das eine noch beeindruckendere Leistung.

Der H1Z1-Kader von Obey Alliance

  • Pinchy
  • Aladdin
  • ShurimaWizard
  • Mig_99
  • Kevie1

Mehr: H1Z1: King of the Kill - Große Pläne: Entwickler kündigen viele Veränderungen an


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen