Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Halo Wars 2 im Test - Command & Conquer 2.0 oder Konsolenkrampf?

Fazit der Redaktion

Maurice Weber
@Froody42
Als grummeliger, überzeugt orthodoxer PC-Stratege, hatte ich ja meine Zweifel an Halo Wars 2. Was soll'n das, Strategie für das Gamepad? Wir haben doch die Maus für sowas, ihr jungen Hüpfer! Aber Überraschung: Halo Wars 2 ist schlichtweg ein richtig spaßiges RTS! Bombastische Schlachten, coole Einheiten, dynamische Matches, imposante Kampagnenvideos - vieles von dem, was uns PCler damals in Scharen in die Arme von Command & Conquer getrieben hat, finde ich hier wieder.

Die doch etwas eingeschränkte Komplexität hat mich dann kaum gestört. Schlacht um Mittelerde hatte auch eingeschränkten Basisbau, und was habe ich dieses Spiel geliebt! Und Command & Conquer kam mit seiner sparsamen Wirtschaft ebenfalls bestens klar.

Aber Halo Wars 2 ist auch kein uneingeschränkter Hit. Es bleibt an einigen Stellen hinter seinem Potenzial, geht nicht den letzten Schritt, der es zum Meisterwerk machen könnte. Die Story ist cooles Actionkino, aber ich werde in zehn Jahren nicht mehr an sie zurückdenken wie an Starcraft. Die Missionen liefern gute Abwechslung, aber wenig bahnbrechend neues. Und die PC-Portierung leistet sich dann doch ein paar befremdliche Schnitzer in den Menüs. Das ändert aber nichts daran, dass Halo Wars 2 ein richtig hochwertiges Echtzeitstrategiespiel geworden ist. Und mich hat es enorm gefreut, endlich mal wieder so eins spielen zu können!

Markus Schwerdtel
@kargbier
Ich mag die Halo-Reihe seit den frühen Tagen der ersten Xbox. Nicht nur, weil sie fast ausnahmslos exzellente Shooter hervorgebracht hat, sondern vor allem auch wegen der Geschichte und der Charaktere. Riesige Weltraum-Bauwerke, irre Wissenschaftler, Alien-Allianzen und nicht zuletzt genetisch veränderte Soldaten - wie sollte man das nicht mögen? Klasse, dass Halo Wars 2 wie schon sein Vorgänger all diese Elemente aufgreift und in eine packende Echtzeitstrategie-Kampagne packt.

Das Schicksal der Spirit of Fire und den Konflikt mit den Banished würde ich mir auch als Film anschauen, wenn ich es aber sogar selber spielen kann - umso besser. Zumal Creative Assembly die für mich optimale Mischung aus Tiefgang und Spielbarkeit hinbekommen hat. Der Ablauf ist dynamisch genug, um mich schnell aufs Schlachtfeld zu lassen. Zugleich aber anspruchsvoll genug, dass ich mir über Bau- und Forschungsreihenfolgen Gedanken machen muss - klasse!

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (49)

Kommentare(49)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.