Hellblade 2 will dank Unreal Engine 5 grafische Maßstäbe setzen

Hellblade 2 reiht sich bei den Spielen ein, die mit der Unreal Engine 5 entwickelt werden. Microsoft gab den Wechsel der Engine bekannt.

von Mathias Dietrich,
11.06.2020 10:42 Uhr

Hellblade 2 sah im Trailer bereits mit der Unreal Engine 4 super aus. Jetzt wird es mit der UE5 entwickelt. Hellblade 2 sah im Trailer bereits mit der Unreal Engine 4 super aus. Jetzt wird es mit der UE5 entwickelt.

Im Dezember 2019 veröffentlichte der Entwickler Ninja Theory einen ersten Trailer zu Senua's Saga: Hellblade 2. Die Szenen sind den Aussagen des Studios nach komplett in der Spiel-Engine entstanden. Das sah bereits damals beeindruckend aus, obwohl man »nur« die Unreal Engine 4 nutzte. Jetzt wechselt das Spiel auf die neue Unreal Engine 5.

Diesen Schritt gibt Microsoft in einem Artikel auf der offiziellen Xbox-Webseite bekannt. Man erklärt, dass man mit dem Video die Möglichkeiten der Xbox Series X vorstellen wollte. Um wirklich alles rauszuholen, steht der Engine-Wechsel an. Mit der neuen UE 5 will man eine bisher noch nicht gesehene grafische Qualität erreichen. Die werdet ihr natürlich auch auf dem PC bestaunen können.

Unreal Engine 5 – Alle Infos   102     0

Mehr zum Thema

Unreal Engine 5 – Alle Infos

Was bringt die UE5 in Hellblade 2?

Details dazu wie sich die grafische Qualität von Hellblade 2 durch die Nutzung der Unreal Engine 5 verbessern wird, hat der Entwickler noch nicht bekannt gegeben. So ist derzeit noch unbekannt, ob Ninja Theory die Möglichkeiten komplett ausschöpfen wird.

Besonders interessant ist dabei die Frage, ob sie die Nanite- und Lumen-Technologie verwenden werden. Erstere streamt besonders hochauflösende Texturen von der SSD in Echtzeit. Letztere wiederum ist eine besondere Beleuchtungstechnik, die dynamisch auf Veränderungen der Lichtverhältnisse reagiert und Reflexionen sowie Brechungen sehr glaubwürdig in Echtzeit berechnen kann.

Wann sehen wir mehr?

Im Juli wird Microsoft das nächste Xbox 20/20 Showcase abhalten, bei dem sie Videos von First-Party-Titeln für die Xbox Series X zeigen wollen. Gut möglich, dass sie dann einige Szenen von Hellblade 2 mit der Unreal Engine 5 vorstellen.

Neben Hellblade 2 wird auch das neue Projekt von Wasteland-Entwickler inXile mit der Unreal Engine 5 entwickelt. Zudem plant Epic sein Battle-Royale-Spiel Fortnite im Jahr 2021 auf die neue Engine upzugraden.

zu den Kommentaren (95)

Kommentare(95)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen